Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 240 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 462

11.08.2016 21:54
Gasschieber antworten

Hallo Leute,

hatte neulich mal die Gasschieber bei der Gixxer ausgebaut um mal nach den Nadeln zu sehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Nadeln "schräg" im Schieber hängen. Hab mir bisher noch nie Gedanken/Sorgen dazu gemacht, weil "war ja schon immer so und funktionierte ja..."
In letzter Zeit habe ich aber Probleme im mittleren Bereich und da kam ich auf die Nadeln/Nadeldüsen und habe das Ganze nochmal genauer angeschaut und nun folgendes:

In dem Schieber ist unten eine kleine Stufe drin, sodass die Nadel mit der Plastikscheibe eben "schräg" drinne hängt (heißt in Richtung Drosselklappe). Meine das auch schonmal von anderen Leuten hier im Forum gelesen zu haben.
Auf meiner Suche im World Wide Web bin ich dabei auf folgendes gestoßen:

"A 'step' inside of the needle seat in the carb slide?
It's there in virtually every Mikuni CV carb. It's supposed to be there.
It's to try to keep the needle bearing onto only one side of the needle jet - otherwise, the needle bangs back and
forth onto both sides of the needle jet at idle and low rpm, instead on only one side.
Of course, if one "notches" the plastic needle shim, they are lowering the needle about 2 clip positions and that will
lean out the mixture, but that doesn't really permanently fix anything."


Quelle: FactoryPro

Diese Aussage klingt einerseits plausibel, andererseits hat man damit ein ständiges Reiben der Nadel in der Nadeldüse. Können "Die Experten" mal bitte ihre Meinung und Expertise diesbezüglich abgeben? Ist das bei allen anderen GSX-R mit Mikuni BST Gasern auch so, oder nur bei meiner Siebenhalber (GR7AB)?

Freue mich auf eine spannende Diskussion mit euch

peace 'n grease

Jacuzzi

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.001

12.08.2016 01:13
#2 RE: Gasschieber antworten

In den distanzscheiben der Nadeln (kunststoff) ist bei mikunis unten eigentlich eine kleine "kerbe", die genau in die kante der schieber greift, wenn man die nadeln richtig einbaut und beim einsetzen der schieber mit der feder fixiert. Dann hängen die auch genau gerade. Ich habe aber auch schon distanzrimge gehabt, die umlaufend eine kante hatten, wie ein stück abgedreht, oder auch mal welche die ganz glatt waren. Denk mal zubehör oder austauschteile sind da teilweise unterschiedlich gefertigt.

Oldtimer Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 373

12.08.2016 18:39
#3 RE: Gasschieber antworten

Soweit mir bekannt ist hängen die Nadeln bei allen Gleichdruckvergasern gerade .
Auch bei anderen Konstruktionen hab ich das noch nie anders gesehen .

Meine GSXR ist ein Familienmitglied das zufällig in der Garage wohnt
93er 1100W

Greeny Offline

Forenfetischist


Beiträge: 583

12.08.2016 19:51
#4 RE: Gasschieber antworten

Schräg hin, schräg her.
Wenn du Probleme im mittleren Bereich hast, sieh dir die Nadeln und die Düsenstöcke mal mit der Lupe an.
Wenn die Nadeln angeschliffen sind und die Bohrungen in den Düsenstöcken oval sind,
ist der ganze Klumpatsch ausgeleiert.
Genau dasselbe hatte ich nämlich auch und nach Wechsel der Düsennadeln samt Nadeldüsen war wieder alles TipTop.
Kein Loch zwischen 4 und 6000 mehr.
Hau den Rainer mal an, da kreigste die Teile günstiger als bei Topham.

Du willst ein nagelneues iPad Pro ?
Dann rubbel dieses Feld ▓▓▓▓▓▓▓▓▓ mit einer Münze frei und schau nach, ob du ein Gewinner bist.

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.008

13.08.2016 09:08
#5 RE: Gasschieber antworten

Hallo Schrauberkollegen,

Zitat von Greeny im Beitrag #4
Hau den Rainer mal an, da kreigste die Teile günstiger als bei Topham.



das hört sich gut an, aber wie geht das? Vielleich bekommt er bei TOPHAM Prozente, oder es gibt eine sehr günstige Quelle. Qualität kostet...


Heiliger GIXXUS, nicht daß der Rainer meint, ich hätte was gegen ihn...

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

13.08.2016 11:39
#6 RE: Gasschieber antworten

Zitat
das hört sich gut an, aber wie geht das? Vielleich bekommt er bei TOPHAM Prozente, oder es gibt eine sehr günstige Quelle. Qualität kostet...



Als Wiederverkäufer bekommt er die Teile zum Einzelhandelseinkaufspreis. Wenn ein Endverbraucher bei Topham bestellt, darf Topham das nur zum UVP machen.
Wie viel der Wiederverkäufer von seinem Rabatt an den Endverbraucher weiter gibt ist im Prinzip seine Sache.
Also braucht sich keiner über Qualität sorgen machen. Sondern sich einfach darüber freuen, das der Rainer bei Forumsmitgliedern besonders Großzügig ist.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

http://www.webcountdown.de/?a=Aq26GW8&k=uFZz

http://classicsuperbikes.de/
http://www.superbike-idm.de/ http://www.msc-freier-grund.de/

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.008

13.08.2016 14:38
#7 RE: Gasschieber antworten

OK Gerhard,

Du kennst Dich aus, Du bist ja selbständiger Unternehmer.


Heiliger GIXXUS, ich bin happy, wenn ich am Morgen bei TOPHAM anrufe, und am anderen Tag die Düsen per Rechnung im Briefkasten landen...

Jacuzzi Offline

Labertasche


Beiträge: 462

15.08.2016 14:57
#8 RE: Gasschieber antworten

Zitat von Greeny im Beitrag #4
Schräg hin, schräg her.
Wenn du Probleme im mittleren Bereich hast, sieh dir die Nadeln und die Düsenstöcke mal mit der Lupe an.
Wenn die Nadeln angeschliffen sind und die Bohrungen in den Düsenstöcken oval sind,
ist der ganze Klumpatsch ausgeleiert.
Genau dasselbe hatte ich nämlich auch und nach Wechsel der Düsennadeln samt Nadeldüsen war wieder alles TipTop.
Kein Loch zwischen 4 und 6000 mehr.
Hau den Rainer mal an, da kreigste die Teile günstiger als bei Topham.


Ja, die Nadeln sahen schon "angeschliffen" aus, daher kommen da auch neue Nadeln/Nadeldüsen rein! Ging mir aber grundsätzlich darum, ob der "Montagezustand" so wie von mir beschrieben (mit den "schrägen" Nadeln) so richtig ist. Für mich macht das zumindest keinen Sinn und bewirkt eher einen Verschleiß der Nadeln/-Düsen als durch den pulsierenden Gasstrom...wollte da aber mal nen Feedback/Erfahrungen von euch dazu haben

peace 'n grease

Jacuzzi

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen