Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.190 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
hotte Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 235

11.10.2016 01:16
Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Hat einer Erfahrung mit der Schüle AS22 D, 4-2-1 Anlage mit 40 Vergaser.An der 11O0 ölige. Gemeint sind Einstellungen am Vergaser. Welche Düsengrösse und Nadeleinstellung und Luftfilter. Hab schon bei der Suche nachgeschaut aber nix gefunden. Hab vor die Anlage über den Winter anzubauen.
Bin über jeden Tipp dankbar.

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.801

04.11.2016 10:07
#2 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Hab gesehen, das im FF auch so recht keiner reagiert. Schreib doch Rainer (RaWe) hier aus dem Forum mal an, vielleicht kann der Dir ne grobe Richtung sagen.

Schüle

Ich hab mir für solche Basteleien das Teil hier besorgt und angebaut und damit meine Anlage abgestimmt:

INNOVATE MTX-L

Ist ne einmalige Anschaffung, die Du immer wieder verwenden kannst.

MfG Micha


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.654

18.11.2016 08:55
#3 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Da würde ich mir mit einer Schüle deswegen erstmal weniger Sorgen machen - Anschrauben und fahren.
Im Fall dass sie dann doch ruckelt beim Gasgeben oder in die Knie geht, dann den Lufteinlass am Luftfiltergehäuse zu 50% abkleben, läuft sie besser, war sie zu mager. Wenn nicht Luftfilter mal raus nehmen und schauen obs damit besser ist, wenn ja dann ist sie zu fett.
Damit stimme ich seit Jahrzehnte meine montierten Zubehöranlagen ab, oder es läuft direkt gut.
Wenns eine ölige vor 1989 ist, dann kannste auch schön mit den Leerlaufgemischschrauben spielen für Probleme von Standgas bis 30% Gasgriffstellung. Wichtig ist immer merken was man um wieviel verändert hat. Treten Probleme bei mehr Gasgriffdrehung auf, dann die Düsennadelnhöhe einstellen, geht ja auch ratz fatz.
Meine 1986er 750er läuft auf diese Art und Weise mit Original Krümmer, Zubehörendtöpfen und 34er Mikuni sauber raus von 2000 U/ - ultimo im 6ten Gang.
Wenn Du meinen Vorschlägen nicht vertraust, dann kauf dir eine Colourtune Zündkerze und stell die Vergaser gemäß der Brennraum Flammfarbe Zylinder für Zylinder nach Deinen Wünschen ein.
Hier ein Link zur Info:
http://www.korrosionsschutz-depot.de/wer...zuendkerze-14mm

Das idealste wäre natürlich ein Prüfstandslauf, hat man aber nicht immer vorort mal eben in der Garage stehen.

@Micha - das ist viel Geld - und ich habe noch nicht einmal jeden Zylinder gecheckt. Ich habe mir einen alten Krümmer in den Kleinanzeigen erworben, bei dem sind pro Krümmer bereits Gewinde eingeschweißt - ich muß das verrostete und löchrige Ding nur mal restaurieren, dann kann ich bequem während der Fahrt, jeden Zylinder exakt checken.

Gruß Bob

hotte Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 235

18.11.2016 20:11
#4 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Hallo miteinander, so hab ich's auch vor, anschrauben und sehen was kommt. Werde den erste versucht mal mit einem 40 er Vergaser machen. Das mit dem Colourture Zündkerze ist eine gute Idee. Mach das sonnst nach gehör.

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

20.11.2016 11:28
#5 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

..ein "Abstimung" mittels dieser "Glaskugelkerze" ist mit modernem Sprit -also eigentlich schon seit locker 15Jahren - nur mit äußerst viel Gottvertrauen halbwegs machbar
Denn selbst bei weit über Lambda 1 zeigt die Colortune noch die "Idealfarbe" an - wie lange das so ein alter Motor mitmacht, ist dann die andere Sache...
Davon mal ganz abgesehen, hat das Gemisch ohne Last im Stand kaum Aussagekraft für den Betriebszustand.

Und einen Motor nach Gehör abstimmen, ist natürlich das ganz große Kino

Aber egal:
Welche Krümmer genau haste denn? AS22 sagt ja nur was über den ESD aus.
Wenn es die Variante mit den beschixxxxxx Interferenzrohren ist, sollte man idR zumindest die Nadeln in die zweite Kerbe von oben hängen.
Wenn die Vergaser aber altersgemäß verschlissen sind, kann man sich das manchmal auch sparen.
Hängt natürlich auch vom Luftfilter etc ab.
Also, ohne Lambdamessung unter Last ist das wie immer ein reines Ratespiel

Grüße

Rainer
_____________________________________________
Bitte keine PNs, sondern email schicken.

---- www.motorrad-rawe.de // www.facebook.com/motorrad.rawe ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

hotte Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 235

20.11.2016 14:27
#6 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Der Krümmer ist ein Stahlkrümmer von Schüle, müsste schon was älter sein.
HD hab ich mir mal 127,5 geholt. Vergaser wurde vor 2 Jahren überholt,neue Nadel und Düsenstöcke usw. Ein K&N steht auch zur Seite.
Reiner, warum sollen Krümmer mit Interferenzrohren beschissen sein. Die sind doch auch für Gsxr Modelle und andere gebaut worden, und getestet worden.

Rainer Offline

Prediger


Beiträge: 2.635

22.11.2016 12:26
#7 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

....also die überkreuzte Krümmerversion?
Die ist idR unproblematischer beim Abstimmen, als die Version mit IF-Rohren.
Mit den IF-Rohren hat man bei diesen Motoren oft eine kleine "Delle" im mittleren Drehzahlbereich - deshalb mag ich die auch nicht so.
Und von der Optik her finde ich die alte Version einfach auch viel schöner.
Aber das ist natürlich Geschmackssache

Mit 127,5er HD wirste wahrscheinlich zu fett werden, vor allem wenn es noch der orig. AS22 ESD ist.

Grüße

Rainer
_____________________________________________
Bitte keine PNs, sondern email schicken.

---- www.motorrad-rawe.de // www.facebook.com/motorrad.rawe ----
__________________________________________________

Ahnungslosigkeit ist die Objektivität der schlichten Gemüter.
__________________________________________________

hotte Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 235

24.11.2016 15:34
#8 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Ja es ist die überkreuzte Krümmerversion. Was währe deiner Meinung nach die richtigen Düsengröße, zum probieren.

b.burki Offline

Prediger

Beiträge: 3.234

24.11.2016 19:28
#9 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Tach auch,

probieren ist doch "Blödsinn" > Prüfstand ist angesagt
Meine persönliche Meinung!!!

Gruß Burki

RRalf Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.006

24.11.2016 21:25
#10 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Zitat von Rainer im Beitrag #5

Davon mal ganz abgesehen, hat das Gemisch ohne Last im Stand kaum Aussagekraft für den Betriebszustand.



Genau da liegt der Hase im Pfeffer. Was auf der Hebebühne in der Werkstatt auch mit Lambdamessung super läuft, sieht unter Last ganz anders aus. Ohne gescheite Abgasmessung im Lastbereich wirds nahezu unmöglich. Einen Motor fahrbar "zum Laufen zu bekommen" und eine wirklich gute Vergaserabstimmung sind zwei verschiedene paar Schuhe. Ohne gescheite Prüfstandsmessung bleibt es immer nur ein Kompromiss.

Jorge Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 5

04.05.2019 10:35
#11 RE: Erfahren mit Schüle AS22 und 40 Vergaser Antworten

Taugt das Messgerät Innovate was? Suche auch gerade so etwas um die Vergaser abzustimmen.

Gruß Jorge

Kupplung »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz