Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.169

30.05.2017 16:16
GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

GR7BB, der ALTE Patient.

Stand nun schon mittlerweile wieder Jahre. Tom hat die Vergaser grundeingestellt (danke nochmal), es sind vorher neue Gummiteile, neue Düsennadeln und neue Nadelventile reingekommen, also revidiert.

Gaser eingebaut, mit meinen Billiguhren synchronisiert, läuft soweit einigermaßen.

Qualmt und stimkt aber mächtig. Eher blau als weiss. Stinkt auch eben.

Ventilschaftdichtungen, Kolbenringe oder sowas? Das wär ja n wirtschaftlicher Totalschaden.

Oder gibt sich das vielleicht wieder und das ist nur weil sie ewig rumgestanden hat?

marvel Offline

Schwafelhannes

Beiträge: 289

30.05.2017 21:40
#2 RE: GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

Blauer Qualm ist verbranntes Öl, hat mit den Vergasern nichts zu tun.

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

31.05.2017 05:40
#3 RE: GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

Erst mal keine Panik. Lass den Motor mal Warm laufen, und schau mal ob er dann immer noch qualmt.
So ein ein bisschen gequalme kann schon normal sein, weil Öl irgendwo hin gekrochen ist, wo es sonst nicht ist.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

http://www.webcountdown.de/?a=Aq26GW8&k=uFZz

http://classicsuperbikes.de/
http://www.superbike-idm.de/ http://www.msc-freier-grund.de/

Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.169

01.06.2017 06:15
#4 RE: GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

Beim zweiten laufen lassen schien das deutlich weniger zu sein. Läuft noch nicht optimal, aber schon besser. Ich berichte weiter. Ggf. lass ich sie heute mal so weit warm werden dass der Lüfter anspringt. Dauert ja immer ne gute Ecke...aber dann dürfte alles an Öl verbrannt sein was sich noch irgendwo versteckt.

Und danke, mir ist schon klar, dass Öl midde Gaser nix zu tun hat, gehört aber zur aktuellen jüngsten Geschichte der Karre

Kruxxa Offline

Member


Beiträge: 181

03.06.2017 09:15
#5 RE: GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

Laufen lassen mit Standgas bis der Lüfter kommt würd ich mir gut überlegen, nicht dass da mangels Drehzahl die Ölversorgung an manchen Stellen nicht ausreichend ist. Das wird die Ölpumpe nämlich nicht ganz schaffen. Lieber mal n paar Meter fahren

Und als Gott die Steine fragte: "WARUM FAHRT IHR HEUTE KEIN MOTORRAD"??

antworteten die Steine "WEIL WIR NICHT HART GENUG SIND!!!!!!"

-------->"Gesichtsbuch"<--------

stromer69 Offline

Prediger


Beiträge: 3.871

03.06.2017 11:44
#6 RE: GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

Die Ölpumpe baut schon bei Anlasserdrehzahl ausreichend Druck auf. Wenn nicht, stimmt da was nicht.

gruß
stromer69
Ich bin Hobbyschrauber, alle Angaben ohne Gewähr!

http://www.webcountdown.de/?a=Aq26GW8&k=uFZz

http://classicsuperbikes.de/
http://www.superbike-idm.de/ http://www.msc-freier-grund.de/

Schlork Offline

LongDongMallon


Beiträge: 1.169

27.06.2017 19:38
#7 RE: GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

Hab die jetzt grad nochmal (wieder) angeworfen, mit neuem (gebrauchten) Benzinhahn, da der alte undicht war.

Die qualmt und stinkt wieder so extrem, dass man das nach ner Minute so GAR nicht mehr in der Garage aushält. Also wirklich fies.

Nach einiger Zeit dann mal ein bisschen hoch gedreht, mir scheint als würde sie nicht sauber hochdrehen, gefahren bin ich bisher nicht.

Vergaser sind sauber und mit neuen Düsennadeln versehen. Benzinhahn und Tank sollten ok sein. Das zur Spritseite.

Kerzen hatte ich auch funktionierende reingemacht. So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Werde morgen mal versuchen, ne kleine Runde zu fahren, mach mir aber wenig Hoffnung.

Was könnte das sonst sein? Kolbenringe? Das wär ja für so ein Teil ein Totalschaden, oder?

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

27.06.2017 21:02
#8 RE: GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

Ziehe mal den Benzinschlauch am Benzinhahn ab, und stecke ein Stück Schlauch drauf. Dann den Benzinhahn auf PRI stellen und schauen, ob das Benzin sauber läuft. Mit einem Kanister auffangen. 2. Den Lufieinsatz herausnehmen und schauen, ob von der Motorenentlüftung Öl in den Ansaugtrakt geblasen wird. Den Unterdruckschlauch hast du bestimmt auf einen Vergaser gesteckt?
Es gibt viele Möglichkeiten, ich habe mich auch schon halb totgesucht...

alte Karre Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 759

28.06.2017 08:00
#9 RE: GSXR 750 W GR7BB - blauer Qualm nach Vergaserrevision und langem rumstehn antworten

'n Tach,

fahr doch endlich mal 'ne Runde. Wenn du die immer nur im Stand in der Garage tuckern lässt, gewinnst du doch gar keinen richtigen Eindruck. Die wird ja dann nicht mal richtig warm......

Gruß

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen