Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 5.706 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.147

08.01.2018 10:37
#61 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Hallo Rovi,

ein erfolgreiches 2018.


Du warst ja fleißig am Schrauben, sieht alles sehr gut aus.

Rovi Offline

User


Beiträge: 53

09.01.2018 09:38
#62 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Vielen Dank,
gibt ja noch eine Menge zu tun ...
Aber bis Mitte März muß sie betriebsbereit sein!

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!

Rovi Offline

User


Beiträge: 53

10.01.2018 08:39
#63 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Gestern mal wieder 2 Stunden mit dem Projekt verbracht und eine Hilfsrahmenhaltekonstruktion für den Regler gebaut, die ich dann anschließend in die bereits vorhandene Konstruktion am Bike integriert habe.

Und dann ist noch das Wasserpanschereipaket eingetroffen ;)
Damit werde ich mich dann am WE auseinander setzten.

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!

Rovi Offline

User


Beiträge: 53

10.01.2018 10:20
#64 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Hier nochmal ein kleines Video auf dem man die Proportionen vom HR besser sehen kann:
https://www.youtube.com/watch?v=hpBvB74FEmg

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!

Rovi Offline

User


Beiträge: 53

15.01.2018 07:51
#65 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Das schöne Wetter vom letzten We genutzt um die Kühlwasserleitung fertig zu stellen. Jetzt fehlt quasi nur noch ein Blindstopfen für den 3. Eingang beim Kühler und der Abgang zum Wasserausgleichsbehälter, der auch noch angebracht warden muss.
Den Batteriekasten habe ich auch schon fast fertig. Da fehlen nur noch die Belüftungslöcher.

Hier mal ein kleines Video:
https://www.youtube.com/watch?v=-N3_IJWk0yg

Noch offene Punkte:
- Batteriebox mit Lüftungslöcher versehen
- Hilfsrahmen für Akkubox + Regler Schwarz lackieren (d. h. alles wieder rausruppen)
- Komplette Verkabelung (Hauptstromkreis (50mm²) / Steuerkreis)
- VVK Lampenausschnitte basteln + anbringen
- Heck + Sitz anbringen (warte ich noch drauf)
- Bremssystem entlüften
- Neues VR einbauen
- Wasserausgleichsbehälter anbringen

Bis Mitte März muß das durch sein!

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.147

15.01.2018 09:07
#66 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Hi Rovi,

sieht alles sehr sauber aus, edles Material. Viel Spaß weiterhin wünscht


motoerwin

Birk Offline

Labertasche

Beiträge: 484

15.01.2018 10:09
#67 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Warum muss es bis dahin durch sein?

Hast du auch nen Straßenzugelassenes Motorrad und kommst damit nach Einruhr? Da hätten bestimmt viele mal Lust mit dir über deine Kiste zu quatschen..


Der Birk

Rovi Offline

User


Beiträge: 53

15.01.2018 12:02
#68 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Da gibt es eine Energiemesse (Thema eMobility) bei uns im Ort. Da durfte ich letztes Jahr auch meine Fahrzeuge präsentieren.
Ende letzten Jahres wurde ich schon angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte dieses Jahr wieder auszustellen.
Da ich ja nichts verkaufen möchte, brauche ich auch nichts an Standplatzmiete etc. zahlen!

Bis nach Einruhr werde ich es wohl nicht schaffen, auch, wenn ich noch ein Straßenzugelassenes Motorrad habe

IMG_4611

Einruhr ist 450km von mir entfernt.
Deshalb versuche ich es ja hier so gut es geht zu Dokumentieren, was ich mache!
Im September werde ich in Brilon (HSK) sein (In der Nähe meiner alten Heimat: Soest)
Ansosnten ist noch Alkersleben (KOG) und GRW in Eisenach (GRW), Thüringen geplant.
Möchte ja wissen, ob sich der Umbau auf den neuen Regler gelohnt hat!
Zumindest macht es Spaß!

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!

Birk Offline

Labertasche

Beiträge: 484

15.01.2018 15:14
#69 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Nett nett...

So klein ist die Welt... Was wir da sehen ist ne SRAD die bei RaWe aufgebaut wurde und später in der "Fighters" (RIP) zu sehen war..
Ich find das Heck genial

Rovi Offline

User


Beiträge: 53

16.01.2018 04:29
#70 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Nicht ganz aber fast!
Bei RaWe war sie zweimal (Heckumbau, wobei ich nennen wir es mal eine Abenteuerliche Holzkonstruktion als Vorlage gefertigt hatte) und für den Umbau der Airbox Base ( Die Airbox ist nun gute 13-15Liter groß) inkl. Einstellung des PC5. Ansonsten order ich aber immer über Ihn irgendwelche Teile!
Das war mal eine SRAD! Geblieben ist eigentlich nur noch die VVK und die Gabel.
Ansonsten ist es ein GSXR 1000 K2 Rahmen mit dem dazugehörigen Tank, einem Kilo K3 Motor (unangetastet), der mit dem Airbox Base Umbau nun stattliche 171PS am HR drückt. Eine TS Machine Schwingenverlängerung, wobei ich die Zeichnung erstellt habe, wie ich es haben wollte.
Und das Renn Design habe ich selber entworfen und zumindest die Vorarbeit für die 2 Farben Lackierung gemacht. An der Kiste habe ich 12 Jahre herumgeschraubt! Das könnt Ihr alles auf meiner HP nachlesen www.gsxr-1000-srad.de
Und ja, in der Fighters war sie kurz vor Ende auch mal drin, wobei ich für den Text dort nicht verantwortlich war!

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!

Rovi Offline

User


Beiträge: 53

22.01.2018 11:40
#71 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Am letzten WE mal die VVK provisorisch dran geschraubt und den Akkukasten bestückt.

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
VVK 006
VVK 008
VVK 019
Rovi Offline

User


Beiträge: 53

28.01.2018 07:36
#72 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

5 Stunden habe ich nun für das 50mm2 Kabel benötigt, um es zu verlegen:
[youtube]
https://youtu.be/RMGvVQfVjRA[/youtube]

Das war echt eine Mammutaufgabe, bis ich alles positioniert hatte, vor allem das Anschließen in der Riesen Abzweigdose!

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.147

28.01.2018 12:26
#73 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Hi Rovi,

50 Quadrat-mm hört sich solide an. Das wären 8A pro Quadrat, bei 400 A max. Reglerstrom. Bei 700 A wären es 14 A pro Quadrat. Dann gibt es noch eine kleine Bremse: Die kurzen Leitungen von der Anschlußdose zu den Wicklungen. Aber das ist alles Theorie, was zählt ist das Testergebnis auf der Strecke.
Bei der Arbeit baute ich mal einen Galvanogleichrichter mit einem Maximalstrom von 1000 A. Leitungen mit 300 Quadrat-mm, das waren 3,33A pro Quadrat. Das Anspuchsvolle dabei war das Gewicht der Einzelader-Kupferleitungen von mehreren Metern. Ein gut trainierter Bodybuilder wäre sehr hilfreich gewesen, es war eine Plagerei.

Für die nächsten Testfahrten wünsche ich dir schönes Wetter und viel Erfolg.


motoerwin

Rovi Offline

User


Beiträge: 53

19.02.2018 12:25
#74 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Habe jetzt nochmal die Powerverkabelung geändert. Die 50mm" waren im Car-Hifi-Verteiler nur mittels einer kleinen Madenschraube befestigt.
Bin jetzt lieber auf Nr. sicher gegangen und habe den gegen eine 50x10mm Kupferschiene getauscht und die Anschlusskabel alle mit der 10T Zange gecrimpt.
Die Siganlkabel sind nun auch alle angeschlossen.
Fehlt nur noch das Heck, die VR Felge, Bremssysteme entlüften, Wasser auffüllen und Akkus laden.
Wenn ich ganz viel Gluck habe wird das bis Sonntag alles erledigt sein!

Die Erde ist Rund, es geht stetig bergab!


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Urlaub 229
Urlaub 224
motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.147

19.02.2018 15:33
#75 RE: GSX-R e1000 K2 antworten

Da wünsche ich dir viel Glück und Erfolg.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen