Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 283 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

18.07.2017 12:48
Messungen mit einer Stromzange antworten

Hallo Schrauberkollegen,

von Zeit zu Zeit belästige ich euch mit meinen elektrischen Messungen. Mein Multifunktions-Meßgerät, das sich schlicht Stromzange nennt, habe ich heute mal getestet. An meinem Auto-Reserveakku habe ich den Ladestrom und die Ladespannung gemessen.






Wie man gut erkennen kann, kann man den Strom ohne das Auftrennen des Stromkreises messen. In diesem Fall 3,39 A. Die Ladespannung 14,34 V.
Ausserdem habe ich den Startstrom des Motorrades gemessen. Der Gelakku zeigte eine Ruhespannung nach mehreren Wochen 12,89 V. Ausgerechnet, ich wollte etwas Orgeln um den Strom besser erkennen zu können, lief der Motor sehr schnell an. Ich konnte gerade noch die 60,..Ampere erkennen, dann wurde schon der Ladestrom angezeigt. In einem anderen Threat habe ich die Zange beschrieben. Wenn einer ein ideales Meßinstrument kaufen will, oder die Oma hat noch kein Geburtstagsgeschenk, ist dieses Gerät optimal.

Heiliger GIXXUS, da macht das Messen oder Fehlersuchen Spaß...

Vossi Offline

User

Beiträge: 23

18.07.2017 16:18
#2 RE: Messungen mit einer Stromzange antworten

In der Firma haben wir auch mehrere Strommesszangen . Ist schon eine dolle Sache. So kommt man schnell einen Fehler auf die Spur und muß nicht immer alles auseinander bauen. Vor allem wenn richtige Ströme fliesen
MFG
Karsten

Greeny Offline

Forenfetischist


Beiträge: 553

22.07.2017 21:07
#3 RE: Messungen mit einer Stromzange antworten

Ja, muss ich mir auch langsam mal zulegen.
Hab diesletzt mim Multimeter mal den Strom bei Einschalten der Zündung messen wollen.
Ohne Zündung an nur ein paar Milliampere, da kann man das Messgeröt auf kleine STröme stellen.
Zündung an: Prompt Zweikommeirgendwas Ampere!
Toll, hätte ich beinahe die Sicherung im Multimeter durchgeblasen.
Hatte aber vorsichtshalber schon auf 10A-Bereich gestellt.
So ein Heckmeck mit ständigem Messbereich umschalten würde sich mit einem Zangenamperemeter wohl erübrigen.

Sag mal Bernhard, gibts irgendetwas, was man beim Kauf bechsten sollte?

"Voting for Trump is like asking me to drive." Stevie Wonder

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

23.07.2017 12:18
#4 RE: Messungen mit einer Stromzange antworten

Hallo Karl,

lange habe ich gesucht, bis ich das für mich Richtige gefunden habe. Das Meßgerät kann nahezu ALLES.

Man sieht es am Wählknopf: Gleichstrom 0-40 A, 0-400 A. Wechselstrom: 0-40 A, 0-400 A. Gleich-Wechselspannnungen, Wiederstand ( Ohm ). Kapazitäten- Kondensatoren, es ist sogar ein Meßfühler für Temperaruren dabei. Mit dem kannst du die Temperatur am Zylinderkopf, Auspuffkrümmern, Ölwanne, Flüssigkeiten usw. Schau einfach mal bei reichelt elektronik, AC/DC Mini Stromzange, Typ VC-521. Gesamtpreis
75,55 Euro. Es war die einzige Stromzange die sowohl Gleich- wie Wechselstrom bis 400 A messen kann. Mit diesem Instrument kannst du alle in der Praxis vorkommenden Messungen durchführen.

Heiliger GIXXUS, ich komme mir vor wie ein Meßinstrumentenhändler..., aber ich freue, mich meinen Kollegen ein gutes Meßgerät empfehlen zu können...

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

23.07.2017 12:59
#5 RE: Messungen mit einer Stromzange antworten

Hallo Karl,

ich habe mich vergriffen. Die Stromzange habe ich von " voelkner ". In letzter Zeit habe ich einige Elektronikteile gekauft, deshalb war " reichelt " mit im Rennen. Der Heilige GIXXUS möge mir verzeihen.

Greeny Offline

Forenfetischist


Beiträge: 553

23.07.2017 14:23
#6 RE: Messungen mit einer Stromzange antworten

400 Amps ist ja schon heftig, sowas kommt bei mir eigentlich selten vor.
Hab hier noch ein Multimeter von Pollin, das kann auch alles und hat sogar Bluetooth.
Ist für Blindschleichen wie mich, damit kann ich mir die Anzeige schön aufs Tablet legen.
Aber hat halt keine Zange.
Danke dir für den Tip.

"Voting for Trump is like asking me to drive." Stevie Wonder

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

23.07.2017 19:42
#7 RE: Messungen mit einer Stromzange antworten

Natürlich,

Meßgeräte sind meine Leidenschaft. Deshalb bin ich immer auf der Lauer, wenn was Neues angeboten wird.

uwison Offline

User


Beiträge: 32

24.07.2017 18:04
#8 RE: Messungen mit einer Stromzange antworten

sehe ich da ein Minus bei der Strommessung?

heißt das die Batterie wird entladen?

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 1.960

27.07.2017 19:46
#9 RE: Messungen mit einer Stromzange antworten

Heute habe ich die Messung wiederholt.

Es kommt auf die Stromflußrichtung an. Je nachdem ich die Zange beim Laden anlege. Die Stromstärke bleibt gleich, die Polarität wird angezeigt.

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen