Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.016 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
Siddharta Offline

User


Beiträge: 37

06.08.2017 16:43
K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

Tach zusammen,

hab jetzt mal Bilder gemacht im das ganze Prozedere zu dokumentieren. Also nicht wundern, die Karre steht auf 2 Wagenhebern die - wenn wir zu zweit sind - das Gaze Teil richtig hoch bocken damit die Schwinge frei liegt, dafür muss aber ein zweiter Mann das Bike festhalten während der andere Schraubt und fixiert.

So nun zu meinem aktuellen PROBLEM!! Argh... Wir haben das Federbein oben und unten verschraubt, die Umlenkung hängt frei. Anbei, das Foto mit der Lucas Höherlegung zeugt die Originalen Streben mit Hülse und die Lucas Streben, welche kürzer sind??? Wie kann das sein? Mehr dazu weiter unten...

Die Umlenkung passt ins untere Loch wenn wir das Bike hoch bocken, aber nicht ins obere (am Rahmen die Löcher)... Kann es sein das ich die Verspannung vom Federbein verringern muss? Hab eben mal gemessen, das Originale hat ein Lochabstand von ca. 31cm und das K6 von ca. 35cm.

Ich bitte euch um Rat, meine ach so tollen Schrauber freunde versetzen mich nach der Reihe und ohne das Federbein komme ich nicht weiter, muss die Karre zum Schweißer bringen um den Auspuff zu bauen, das wer der nächste Schritt.... Wie dem auch sei... Hier die Bilder:






Hier die Höherlegung aufeinandergelegt...



DANKE!

Geduld ist die Tugend der Glücklichen!

alte Karre Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 778

06.08.2017 19:59
#2 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

'n Tach,

von hinten angefangen.
Höherlegung: Je Kürzer die Streben, desto höher das Heck.

Federbein: Also mit 35 cm und den Fotos nach zu urteilen ist das nie und nimmer kein K6-Federbein. Das sieht mir wie eins von der SRAD aus.

Ein K6-Bein ist 319mm lang und sieht so aus:
Ein SRAD-Federbein ist 350mm lang und sieht so aus:

Fällt dir was auf? Höherlegungsstreben und extrem zu langes Federbein, das kann nix werden. Und dann noch die falschen Infos für die Frage um Hilfe.
Was sind das überhaupt für Streben, für welches Moppet sind die gedacht laut Papieren? Eine Heckhöherlegung für eine W sieht genauso aus, wie das Originalgedöns, nur eben mit kürzeren Streben. Willst du die Originalstreben von der Hülse absägen? Das geht nicht! Kriegst du m.M.n. niemals eingetragen.

Aufpassen: Es gab die 750W mit der Bananenschwinge und mit der Überzugschwinge.....

Gruß

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Arthur Spooner Offline

Gebetsmühle


Beiträge: 911

06.08.2017 21:28
#3 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

Nichts konstruktives zu dem Beitrag aber. .......Steffen Rufes 😂😂😂😂😂😂😂
Bis Samstag 😂😂😂

Gruß Spooner

http://www.gripandbrake.de/

R.I.P. Stromer69
16.06.2017

Siddharta Offline

User


Beiträge: 37

07.08.2017 13:18
#4 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

Gude,

also ich muss mich hier nicht rechtfertigen, Machs aber trotzdem. Habe vorher Kawa geschraubt und das Federbein war bei der Susi das erste womit ich mich mit meinem HALBWISSEN beschäftigt habe. Hab das Federbein von nem Schrauber hier aus der Nähe und mich auf in VERLASSEN, das war wohl nix.

Die Höherlegung hab ich über Ebay mit ner Umlenkung gekauft, die aber keineswegs so aussieht wie die originale, also auch wieder Geld zum Fenster raus geschmissen. Sollte angeblich für ne W sein.... Mir war zu dem Zeitpunkt noch nicht bewusst das die Streben oben Verschweißt sind...

Warum falsche Infos? Was genau meinst du...

Lange Rede, kurzer Sinn, ich Order jetzt das RICHTIGE Federbein und bau die Karre zusammen!!!

Mit dem K1 Heck verhält sich das genauso, entweder hab ich was auf den Augen, aber Plug&Play ist da auch nicht so einfach und leider sind die Infos hier im Forum eher Mau, hast du da Erfahrungen mit, @alte Karre?

Danke und Grüße

Geduld ist die Tugend der Glücklichen!

Siddharta Offline

User


Beiträge: 37

07.08.2017 16:30
#5 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

Nochwas....

Falls es dann doch passen sollte, wenn mein Bekannter kommt, ohne gr0ße Fummelei und sowas... kann man sowas verantworten das Federbein zu fahren? Kenne die Daten der SRAD nicht, also um die Daten zu Vergleichen wie Anlenkung/Progression was weiß ich, von dem ganzen Kram hab ich 0-Ahnung.

Oder anders noch, ist hier jmnd. im Forum oder jmnd. der jmnd. kennt der tatsächlich dieses Federbein in ner W, GR7BB fährt?

Wie war das noch 1cm = 3cm am Heck höher? Oder bezieht sich das nur auf die Höherlegung.... Es ist schoin späääät am Montag Nachmittag...!

Danke!

Geduld ist die Tugend der Glücklichen!

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.239

08.08.2017 11:21
#6 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

Ich habe das Ferderbein der K4 mitsamt Schwinge verbaut.
Plug and play geht nicht.

Cu
Tom

http://www.rrys.net

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

http://home.arcor.de/gripandbrake/bilder/2010.jpg

alte Karre Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 778

08.08.2017 19:22
#7 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

Das SRAD-Federbein ist ZU LANG. Das wird nix. Deswegen wird dir auch niemand antworten auf deine Frage, ob das jemand in der W fährt.
Beim Kauf von Höherlegungssätzen ist oft die Fahrgestellnummer entscheidend, so auch bei der W. Wie ich schrob, gibt es die 750er W mit der Banannenschwinge, wie du sie hast und etwas später mit der Überzugsschwinge. Dein Höherlegungssatz ist für die 750W mit der Überzugsschwinge, die hat lose Zugstreben. Hast du beim kauf nicht drauf geachtet.
Was hast du für Kumpels, sag mal? verkauft dir ein SRAD-Federbein als K6-Federbein...... BTW: kurze Recherche bei ebay nach K6-Federbeinen hätte dich den Fehler selbst entdecken lassen.
Ich habe mir jetzt schon viel Mühe gegeben, aber du fragst immer wieder so unausgegorene Sachen und fragst die dann auch noch ein 2. Mal, obwohl du ja die Antwort schon hast (siehe Federbein, ich schreib dir "geht nicht, ist zu lang" und du fragst als nächstes "Fährt das einer so?" Da fühlt man sich im falschen Film und verliert auf Dauer die Lust. Und dann immer das "plug&gplay"-Geschiere: Zwischen deiner W und der K1 liegen ZWEI komplette Modellreihen, das Rahmenkonzept ist komplett anders. Was soll da 1 zu 1 passen außer Normteilen? Da musst du schon anpassen. Aber es scheint ja schon daran zu scheitern, den K1-Ausgleichsbehälter an deinen Rahmen anzupassen (was nicht schwer ist). Also, überleg ein bissel mehr vor dem Fragen....und vor allem vor dem Losschrauben.

Gruß

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Siddharta Offline

User


Beiträge: 37

09.08.2017 21:26
#8 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

So, ich fange nochmal von vorn an, mein Name ist Felix, vorstellt hatte ich mich ja ... :D

Schraubererfahrungen hab ich bisweilen einige sammeln können, aber leider nicht genügend. Mit dem Projekt möchte ich einfach nochmal neu anfangen. Entschuldigt für die fehlenden Infos und die Umstände, ja, das Federbein ist definitiv zu lang. Er will es auch nicht mehr zurück nehmen, also ne miese Nummer, hab ich ihm auch so gesagt.

Lange rede kurzer Sinn, was soll ich jetzt machen? Nach dem Telefonat gestern mit @Tom - danke nochmals an dieser Stelle - gibt es Federbeine von ner 1000er die auch das Gewicht der alten Dame "aushalten". Kann mir nochmal jmnd. sagen nach welchen Federbein ich jetzt gezielt bei Ebay/im internet suchen soll? Oder hat jmnd. noch eines für mich?

Desweiteren habe ich festgestellt, nachdem ich die Vergaser ausgebaut und gereinigt habe, das die Düsen z.T. total ZU und verdreckt waren, zusätzlich ist ein "Stift" an einer der Kunststoffkappen oben am Vergaser, ich glaube die dienen zum Synchronisieren - abgebrochen und zugeklebt worden. Hat da jmnd. noch evtl. einen rumliegen den er mir verkaufen würde?

Danke nochmals und entschuldigt die Umstände!

Felix

Geduld ist die Tugend der Glücklichen!

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.629

09.08.2017 21:32
#9 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

http://www.sellifighter.com/technik/MASSE/MASSE.HTM

Vielleicht hilft Dir das etwas weiter, zumindest bei den Einbaumaßen.

MfG Micha

Kruxxa Offline

Member


Beiträge: 181

09.08.2017 22:46
#10 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

abend.

Ich hab in meiner 88er 750er ein Kilo K7 Beinchen drin, das konnt ich fast reinwerfen(da sind, so wie ich es gesehen habe, im betreffenden Bereich kaum nennenswerte Unterschiede von GR77B(meine, alte 7.5er Öler, KEINE KNICKER) zu GV73(11er Öler), GR7AB(neuere 7.er Öler), GR7BB(7.5er W) & GU75C(11er W), Ausgleichsbehälter kolidiert aber leicht mit Batteriekasten bzw. mit dem Schutz, der da mit dran ist. Hab dieses Jahr eins in ne 11er W implantiert, ging mit etwas drücken.

Ein Unterschied ist von 7.5er zu 11er, bei den 7.5er ist die Federbeinaufnahme am Rahmen geschraubt, bei den 11ern angeschweißt, Öler wie W|addpics|8xa-2-aec9.jpg,8xa-3-d30d.jpg|/addpics|

Und als Gott die Steine fragte: "WARUM FAHRT IHR HEUTE KEIN MOTORRAD"??

antworteten die Steine "WEIL WIR NICHT HART GENUG SIND!!!!!!"

-------->"Gesichtsbuch"<--------

Siddharta Offline

User


Beiträge: 37

12.08.2017 23:52
#11 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

@streetfighter1964

Danke sehr vielmals für die Info's

@Kruxxa

Danke sehr. Also laut der Tabelle und deiner Info, könnte ich dieses Kilo 7 Federbein fahren, Lochabstand 310mm? Ich frag jetzt extra nochmal so dumm nach, um weitere Missverständnisse vorab schon zu vermeiden.


Danke euch!

http://www.ebay.de/itm/142463969921?ssPa...mMakeTrack=true

Geduld ist die Tugend der Glücklichen!


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
alte Karre Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 778

13.08.2017 18:32
#12 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

'n Tach auch,

ja, das passt von der Länge her rein. Pass nur auf, dass der Ausgleichsbehälter am Federbein auch Einbauraum braucht, wie @Kruxxa beschrieben hat. Dieser Raum ist nicht so ohne Weiteres vorhanden. Zur Fahrbarkeit sag ich hier mal nichts, die K7-Beine an ihrem eigentlichen Einsatzort sind doch etwas anders angelenkt und stehen in einer anderen Neigung als das in der W der Fall ist. "Versuch macht kluch" - da gab es schon sehr umfangreiche Threads hier im Forum, wie die Frage nach den "richtigen" Reifen, dem "richtigen" Öl ein weites Feld....

So einen Vergaserdeckel kann man eigentlich wieder instandsetzen: verklebtes Loch ausbohren und ein Messingröhrchen oder Kunststoffröhrchen sauber einkleben. Ist ein bisschen fummelig, wer das nicht mag, holt sich besser ein Ersatzteil. Pass aber auf, dass es ein Deckel für den richtigen Vergaser ist, also 1., 2., 3. oder 4. Vergaser (da gibt es Unterschiede..).

Gruß

Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Kruxxa Offline

Member


Beiträge: 181

13.08.2017 18:51
#13 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

So, ich meld mich auch nochmal:

Einbauen geht ohne Probleme, wenn der Plastegeraffel samt Batteriekasten nicht da ist, wie @alte Karre mir nochmal zustimmte. Wenns da ist ? ? ? ? ?
#n Bekannter hat dieses Jahr schon ein GSXR 1000 K1/2 Federbein in ne 93/94 11er W eingebaut, das ging mit etwas drücken.
Zum Fahren sag ich jetzt auch nichts, was ich aber sagen kann, dass die Federhärte des K7 Beinchens zw. der vom 89/90er und 91/92er Modell der 11er Öler liegt, die waren unterschiedlich! Dämpfung is in Zug u. Druckstufe jeweils Low u. High Speed einstellbar

Und als Gott die Steine fragte: "WARUM FAHRT IHR HEUTE KEIN MOTORRAD"??

antworteten die Steine "WEIL WIR NICHT HART GENUG SIND!!!!!!"

-------->"Gesichtsbuch"<--------

Siddharta Offline

User


Beiträge: 37

14.08.2017 08:51
#14 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

Moin moin,

danke für eure Antworten. Hab das Federbein gestern nun ersteigert, sollte im Laufe der nächsten Tage eintreffen und dann melde ich mich nochmal bzgl. Einbau und Batteriekasten, Den Luftfilterkasten hatte ich schon für das SRAD Federbein zurechtgeschnitten.

Abgestimmt wird dann auf der Hausstrecke, ich bin gespannt wie sich das Teil fahren lässt.

Ich glaube fest daran das sich das Thema dann mit dem neuen Federbein erschließen lässt... :-D

Zum Gaserdeckel, hab da ne Antwort im "Suche-Forum" erhalten und werde den - wenn das mit dem einkleben nicht funktioniert - neu ordern.


Danke und viele Grüße,
Felix

Geduld ist die Tugend der Glücklichen!

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.629

16.08.2017 17:26
#15 RE: K6 Federbein Plug&Play, am ARSCH! Mit Bildern, hilfe... antworten

Ich hatte das K7 drin, war mir fast schon zu hart....

MfG Micha

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen