Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 362 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
lomo29342 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 5

21.08.2017 17:41
GSX-R1100W entdrosseln (GU75C) antworten

Moin Leute,

habe meine "neue" Anschaffung entdrosselt (112KW) gekauft.
Mein Vorbesitzer hat die Gasschieber-Anschläge entfernt, da "Sie" vorher nur 98PS hatte.
Nun hat mir jemand erzählt, dass auch noch die Hauptdüsen gewechselt werden müssen!?!?
Alles Geschwätz......oder die Wahrheit???

Wer kennt sich aus????

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.914

22.08.2017 12:05
#2 RE: GSX-R1100W entdrosseln (GU75C) antworten

Alles Geschwätz !
Die wurde vermittels durchlassverengender Metallscheiben in den Ansaugstutzen hauptsächlich (!) gedrosselt !
Wenn man die nun entfernt und sich der Durchlass von 25 mm auf über 38 mm weitet muss man wohl noch flankierende Massnahmen bestreiten !

Heinzi#01
93er 11er RW ...fast ganz Original !




Birk Offline

Labertasche

Beiträge: 418

22.08.2017 15:03
#3 RE: GSX-R1100W entdrosseln (GU75C) antworten

Bei mir waren es keine Metalscheiben, sondern die Gummis von der Airbox selber.. Die waren halb geschlossen und so als 1 Teil gegossen.. musste man austauschen... Oder waren es die Ansaugstuzen.? Würde ja mehr Sinn machen..

Jedenfalls: eines von beiden war es bei mir..

alte Karre Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 759

22.08.2017 16:31
#4 RE: GSX-R1100W entdrosseln (GU75C) antworten

Zitat von Birk im Beitrag #3
... Oder waren es die Ansaugstuzen.? Würde ja mehr Sinn machen...


Es waren die Ansaugstutzen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.914

22.08.2017 18:37
#5 RE: GSX-R1100W entdrosseln (GU75C) antworten

Genau ! Das war die nebensächliche Methode ! ;-)

Heinzi#01
93er 11er RW ...fast ganz Original !




lomo29342 Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 5

28.08.2017 03:14
#6 RE: GSX-R1100W entdrosseln (GU75C) antworten

Hallo....
Erstmal besten Dank für die Tip's☺
Die Sache verhält sich nun so......der Vorbesitzer hat mir "Anschläge" für die Gasschieber mitgegeben und erzählt, dass Er sie entfernt hat um die "Drosselung" aufzuheben.
Erstzulassung ist März 94....kann sich also nur um nen 93er bzw. 94er Baujahr handeln.
Kennung ist auch GU75C.....also für den Deutschen Markt!?
Gab es denn tatsächlich so viele verschiedene Arten von Drosselungen, für ein und das selbe Modell??

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.914

28.08.2017 14:02
#7 RE: GSX-R1100W entdrosseln (GU75C) antworten

Was ist denn nun eigentlich das Problem ?
Gefühlt zu wenig Leistung ? Oder was ?
Wenn diese Plastikteile aus den Unterdruckdosen rausgekloppt sind... prima, solange die Membran richtig anspricht auch gut !
Es gibt x-verschiedene Varianten von Vergasern und deren Düsenbestückungen !
Stelle erst einmal fest, welchen Vergasertyp Du hast und dann sehen wir mal weiter ! ;-)

Heinzi#01
93er 11er RW ...fast ganz Original !




 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen