Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.276 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

09.10.2017 16:45
#16 RE: Kette richtig spannen Antworten

Präzisiere doch mal dieses "unruhige Fahrverhalten".

Konstantfahrruckeln etwa? (Google)

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

ds137 Offline

User

Beiträge: 22

10.10.2017 13:59
#17 RE: Kette richtig spannen Antworten

Moin, danke fürs Nachhaken:

Zunächst habe ich das Gefühl, dass das Ruckeln bei warmem Motor zunimmt. Sobald ich >50 km/h fahre ist kaum noch was spürbar. Leichtes ruckartiges ziehen/abbremsen nur noch ansatzweise spürbar. Je höher die Drehzahl, desto geringer spüre ich das Ruckeln. Bei 3000 Touren in der 30er Zone ists einfach nur noch mühsam. Muss dann einkuppeln, um das Mopped noch einigermassen unter Kontrolle zu haben.

Hoffe, die Beschreibung ist einigermassen nachvollziehbar.

Gruss

PS: Tritt das Konstantfahrruckeln nicht ausschließlich bei Einspritzern auf?

frosch Offline

Prediger


Beiträge: 2.958

10.10.2017 16:45
#18 RE: Kette richtig spannen Antworten

Mit der Fehlerbeschreibung kann ich was anfangen.

Das ist Konstantfahrruckeln, welches auch bei Vergasermotoren auftreten kann, wenn das Gemisch im jeweiligen Drehzahlbereich nicht passt.

Der Begriff wird nur überwiegend in Verbindung mit Einspritzern gebraucht, weil das Konstantfahrruckeln beim Gaser zu beseitigen ist ("ja, ist kaputt"), beim Einspritzer aber nicht ("ist konstruktionsbedingt, müssen Sie mit leben").
Zumindest dann nicht, wenn man genaugenommen nicht erlaubte Eingriffe in die Spritze unterlässt, um die dem Emissionswahn zugrunde liegende extrem magere Gemischeinstellung zu berichtigen.

Jetzt ist ja bald Winter, da kannst Du die Gaser in Ruhe mal rausnehmen, komplett - auch die Düsen und Düsenstöcke rausnehmen - zerlegen, reinigen und auf verschlissene Teile wie Nadeln und Hauptdüsenstöcke prüfen und mit Grundeinstellung wieder einsetzen.

Wenns bei warmem Motor schlimmer wird, deutet das auf ein zu fettes Gemisch hin.
Du kannst ja mal versuchen, die Leerlaufgemischschrauben einen Tick - 1/8 Umdrehung oder so - bei allen Gasern reinzudrehen.

Falls dieses Ruckeln aber nicht "schon immer" da war, ändert das nichts an der eigentlichen Ursache --> falsche Gemischbildung aufgrund verdreckter oder verschlissener Gaserteile und/oder nicht bzw. schlecht abgestimmter Zubehörteile wie Auspuffanlage oder Luftfilter.

---------------------------------------------------
"dass ich paranoid bin heißt nicht, dass ich nicht verfolgt werde…"

ds137 Offline

User

Beiträge: 22

29.10.2017 10:30
#19 RE: Kette richtig spannen Antworten

Die Gemischeinstellschrauben richtig eingestellt. Jetzt läuft das Mopped ruhiger und kein Ruckeln mehr.

Gruss und Ende

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz