Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.882 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Seiten 1 | 2
Berti67 Offline

User


Beiträge: 52

18.03.2018 14:50
Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Hallo ,
habe in meinem Umbau Projekt was ich letztes Jahr gekauft habe höchst wahrscheinlich eine Deget Schwinge drin. Jetzt am Wochenende habe ich den Motor rein gehangen . Hinten ist ein 48er Kettenrad drauf von ein 17er. Kette schleift am Unterzug . Kann es auch sein das die Umlenkung nicht passt, ggf auch ein zu langes Federbein. Kette läuft auch nicht mittig. Gibt es Versatzritzel.? Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Oder hat vielleicht einer paar Eckdaten für so nen Umbau. Vielen Dank Gruß Robert

Tom Offline

Prediger


Beiträge: 5.350

18.03.2018 16:09
#2 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Einige Bilder würden uns weiterhelfen.

Cu
Tom

http://www.rrys.net

>>>>>>>>>>>>>>>GSX-R 750W Bj.93<<<<<<<<<<<<<<

Alle Menschen sind gleich,




mir auch

http://home.arcor.de/gripandbrake/bilder/2010.jpg

Berti67 Offline

User


Beiträge: 52

18.03.2018 17:47
#3 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten
motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.312

18.03.2018 19:35
#4 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Die Erfahrung an meiner GR77B:

Auf jeden Fall ein Kettenschleifgummi, die Kette schleift auf der Schwinge. Meine Übersetzung 17 : 45. Ein 47er Kettenrad habe ich im Regal, aber auch damit schleift die Kette. Das scheint bei allen GSXR zu sein, denn ich habe Kettenschleifgummies von verschiedenen Modellen. Oder man legt die Schwinge so hoch, daß Getriebeausgang, Schwingenachse und Hinterradachse in einer Flucht verlaufen. Dann aber schleift der Hinterreifen beim Einfedern ev. an der Sitzbank.

Heiliger GIXXUS, dieses Übel stört mich schon immer...

Berti67 Offline

User


Beiträge: 52

18.03.2018 20:03
#5 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Also ich weiß jetzt schonmal das die Schwinge von einer 750 Gr7ab bzw. Gr7bb Bj. 1990 bis 95 ist. Die wurde bestimmt selbst umgeschweist da keinerlei Prägung zu finden ist. Hat jemand von euch schon einmal ein Versatzritzel verbaut? Ich würde ja mal versuchen auf Standard Übersetzung zu gehen oder mal ein 43er oder 44er Kettenrad verbauen in Kombination mit 15er Versatzritzel. Vielleicht lieg ich auch falsch. Hm, blöd.

alte Karre Online

Hausfrau


Beiträge: 897

19.03.2018 14:51
#6 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Moin,

nach den Fotos sieht es aus, als wäre das eine Bananenschwinge von einer wassergekühlten, ich vermute mal von 'ner 750er. Also NICHT von der GR7AB (die war luftölgekühlt und hatte auf beiden Seiten Kastenprofil), sondern von der wassergekühlten GR7BB aus 92 oder 93 (Foto von der rechten Seite wäre hilfreich um sagen zu können, ob es eine 750er Banane ist oder eine Banane aus der 1100 W). Ab 94 hatte die 750 W dann schon die Überzugschwinge. Das Federbein sieht mir auch recht lang aus. Die Zugstreben der Umlenkung sind auch die von der W. Dazu kommt, dass du statt der serienmäßigen Übersetzung von 15/44 jetzt 17/48 drin hast. Insgesamt hast du also eine ungünstige Kombination von konstruktiven Eigenheiten, die einerseits offensichtlich zu Seitenversatz und andererseits wohl zu der verhältnismäßigen Steilstellung der Schwinge führt mit der Folge, dass die Kette am Unterzug schleifen wird.

Folgende Fragen:

Wieviel seitliches Spiel hat die Schwinge an der Schwingenachse im Rahmen?
Wie hast du das ausgeglichen? Beim GR77-Rahmen macht man das ja mit kalibrierten Beilagscheiben, die es in 1mm und 1,5mm gibt. Die kommen dann zusätzlich zu den Staubkappen rein, bis die Schwinge saugend im Rahmen sitzt.
Wieviel hast du auf welcher Seite beigelegt? Du darfst auf keinen Fall den Rahmen an der Schwingenaufnahme mit dem Anziehen der Schwingenachsenmutter zusammenzerren.
Welche Distanzen hast du an der Hinterachse verwendet? Die von der W sind etwas anders dimensioniert als die aus der GR77B. Damit kannst du also auch spielen und Seitenversatz verringern/ beheben. Versatzritzel ist so eine Sache, von Kette zu Rahmen ist nämlich auch nicht viel Platz und schnell schleift die kette dann an der Rahmeninnenseite.
Läuft das Moppet denn einspurig oder zweispurig, so wie es jetzt ist?
Wie lang ist das Federbein (Mitte Auge - Mitte Gabelbohrung?

Auf keinen Fall darf die Kette am Unterzug anlaufen.

Gruß
Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Thunderbolt Offline

Member


Beiträge: 196

19.03.2018 16:43
#7 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Alte karre hat da nicht so unrecht.als ich die ersten Bilder gesehen hab dachte ich zuerst die ist verkehrt rum drin(geht natürlich nicht).Ob die von Deget ist betrachte ich als zweifelhaft.An eine Banane einen Unterzug?Das ding ist schon hässlich genug.
Das sieht mehr im Unverstand was rangebrutzelt und dann verkauft.Selbst wenn das Kettenblatt noch kleiner wäre würde die Kette anschlagen.Lass mich aber gerne eines Besseren belehren.

Berti67 Offline

User


Beiträge: 52

19.03.2018 18:02
#8 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten
Berti67 Offline

User


Beiträge: 52

19.03.2018 18:33
#9 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Wie gesagt ich habe das als angefangenes Projekt gekauft. Welche Distanzscheiben verwendet wurden kann ich nicht genau sagen. Habt ihr nen Tip was ordentlich funktioniert ohne groß rum zu basteln? Hab schon bisschen technisches Verständnis aber will nicht rum pfuschen. Was könnte eurer Meinung funktionieren? Federbein Länge momentan ich weiß auch nicht wo das ausgegraben ist Länge von den Aufnahmen 300mm gemessen von EMC Racing. An den Streben zur Umlenkung scheint auch schon rum geschweißt zu sein .Brauch eine gescheite Variante die funktioniert.

alte Karre Online

Hausfrau


Beiträge: 897

19.03.2018 20:08
#10 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Hi Robert,

wenn es mein Projekt wäre, würde ich die Schwinge raushauen und eine von GR7AB (55cm) oder GV73 von 89/ 90 (57cm) oder GV73 von 91/92 (60cm) inkl. zugehöriger Umlenkung einbauen. Dann ist der Unterzug aus'm Weg, den Kettenradträger inkl. Achse etc. kannste verwenden, du hast keine TÜV-Probleme (wegen fehlender Papiere und Kennzeichnung) und bei der Variante kannst du dann auch viel einfacher ein wenig das Heck höher legen. Da brauchst du einfach nur 2 Streben die 1 cm kürzer sind anstelle dieser zusammengeschweißten Hebelei mit der Hülse wie es die W-Banane hat, dann kommts ca. 3cm hinten höher.
Bei dem schönen Hesa-Heck sieht es gut aus, wenn sie bissel höher ist und die lange 11er Schwinge drin ist.

Wenn du Teile brauchst, fragste einfach hier mal nach.

Gruß
Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Berti67 Offline

User


Beiträge: 52

19.03.2018 20:29
#11 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Hallo Steffen,
hast du zufällig was rum liegen für mich.
Gruß Robert

Berti67 Offline

User


Beiträge: 52

19.03.2018 20:47
#12 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...ent=app_android

Berti67 Offline

User


Beiträge: 52

19.03.2018 20:47
#13 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Würde die passen? Danke

alte Karre Online

Hausfrau


Beiträge: 897

19.03.2018 20:50
#14 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Ich schau morgen mal nach. Zugstreben, Umlenkknochen und eine Schwinge von 'ner 91er GV73 müsste ich noch entbehren können. Ich muss aber mal sehen, wie die Lager beschaffen sind..

Gruß
Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

alte Karre Online

Hausfrau


Beiträge: 897

19.03.2018 21:11
#15 RE: Deget Schwinge in Suzuki GSXR 750 GR77B Antworten

Zitat von Berti67 im Beitrag #12
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...ent=app_android


Da haben sich unsere Posts wohl überschnitten...

Ja, das sieht gut aus, da kannste zuschlagen. Sag dem Anbieter, dass er Bremssattelträger auch mit dranlassen soll, der ist anders als bei der Banane. Das ist die lange (60cm).

Gruß
Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz