Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 746 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
Slabbyfan Offline

User


Beiträge: 55

07.05.2018 16:06
Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Servus Leute,

war bei euch schon mal ein Hallgeber kaputt ??
Also ich meine die Zündplatte mit den beiden Pickups, bzw.
die Pickups selbst.....
Nachdem ich alles aber auch wirklich alles Menschenmögliche getan habe...läuft das Mopped (Gu 74 1100ccm Bj 1986)
Unter 4000 u/min wie ein Sack Muscheln. Ab 4000 u/min geht sie vorwärts wie sich das gehört.

Getane Arbeiten:
Vergaser komplett überholt.( Düsenstöcke Nadeln Standgasdüsen alles neu).
Blackbox getauscht (3 verschiedene probiert, keine Verbesserung).
Zündkerzen neu.
Zündspulen getauscht (auch 3 verschiedene, keine Verbesserung).
Falschluft ausgeschlossen.
Vergaser Synchronisiert.
Benzinhahn ist es auch nicht.
Alle Vergasereinstellungen auf " Werk" ein / zurückgestellt.

Die Möhre "spotzt" bis 4000 / 4500 u/min.
Wenn ich mit ca. 90 k/mh auf der Landstraße hinter einem Auto herfahren muss, oder in einer Baustelle
"spotzt" die Karre und ruckelt "impulsartig" so das es einem die Arme immer etwas nach vorne zieht.
Ist total nervig!!

Wie gesagt, ab ca. 4000 geht das wie es soll, bis ganz nach oben.
Jetzt nachdem mir wirklich nix mehr einfällt, was ich noch ändern / nachschauen könnt, dachte ich mir
bau mal einen anderen Hallgeber ein.
Nun muss ich noch einen finden...sollte jemand einen verkaufen, bitte PN an mich.

Vielen Dank im Voraus.

Greets:

Slabbyfan

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.610

07.05.2018 16:30
#2 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Was passiert wenn Du in der Situation den Choke betätigst?

Slabbyfan Offline

User


Beiträge: 55

07.05.2018 20:09
#3 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Werd ich morgen mal probieren......(das mit dem Choke)
....ich schreibs dann hier rein....

Kannst Du mir evtl. sagen ob sich die beiden Magneten auf der Zündplatte bewegen sollen / können / müssen? Oder sollte die fest sein....
Bei mir lassen die sich nach rechts und links verschieben....beide (horizontal)...
Ich hab da überhaupt keine Info über diese Art von Pickups.
Auch bin ich mir nicht sicher, ob es ein "Sollmaß" gibt was den Abstand vom Rotor zu den Magneten betrifft.

Der Rotor hat nix...also keine Feder oder irgendeine Verstell Möglichkeit.
Das ist nur so ein kreisrunder "Metallrundling"mit ner "Nase" dran.

Bei meiner W sieht das alles etwas anders aus.


Gestern gingen Zylinder 2 u 3 nicht...lief nur auf 1 und 4.
Nachdem ich den Abstand vom Rotor zu dem Magneten (für 2 und 3) nach dem Abstand von 1 und 4 nachgestellt hatte, lief sie wieder auf allen 4 Pötten.
(Jetzt bei beiden ca. 0,35mm)

Ich glaube nun, dass entweder die Gasschieberführungen ausgeschlagen sind.
Oder die Zündplatte einen Treffer hat........

Mann Mann Mann......nicht ganz so einfach.....

Jedenfalls vielen Dank für die Tips.

Slabbyfan Offline

User


Beiträge: 55

08.05.2018 20:36
#4 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Hallo,

wenn ich den Choke ziehe stirbt sie fast ganz ab......
Hab mir heute eine andere Zündplatte besorgt, bei der die Magneten fest sind.
Werd ich am WE mal probieren.
Bei der heutigen Probefahrt habe ich gemerkt, dass sich das Mopped nicht unter 9 Liter fahren lässt :-((
Irgend was ist oberfaul mit dem Ding!

Grüße
Slabbyfan

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 887

10.05.2018 07:59
#5 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Moin,
meine Antwort aus deinem "Suche"-Thread des richtigen Ortes halber hier auch noch mal:

"Moin,
du bist doch der mit dem "Sprotzen und Ruckeln bis 4500 U/min", hm? Den enormen Kraftstoffverbrauch hast du da gar nicht erwähnt..... Ich an deiner Stelle würde kein Geld in die Hand nehmen für eine gebrauchte Gaserbatterie, von der du wieder nicht weißt, in welchem Verschleißzustand sich die Innereien befinden. Behalte deine Gaser und investiere die Kohle lieber in neue Düsen, Düsenstöcke, Düsennadeln, Schwimmerventile, Dichtungen etc. und dann lass den professionell auf'm Prüfstand abstimmen. Das haste dran, glaub's mir... Btw: wie ist die restliche Peripherie beschaffen: Luftfilter? Aspuff?!

Gruß
Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Slabbyfan Offline

User


Beiträge: 55

10.05.2018 14:49
#6 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Hi Steffen,

ja ich bin der mit dem Vergaser spotzen.
Ich habe die von Dir genannten Dinge alle schon gewechselt.
Wenn ich mich nicht irre säuft das Teil wirklich um die 12 Liter ohne das ich richtig aufreiße.
So flott fahren heißt Minimum 10 Maximum um die 14 Liter.

Das einzige was ich noch nicht getauscht habe sind die Gasschieberführungen.
Was ich auch bemerkt habe, ist das die Zündplatte einen Fehler aufweist....da ist ein Magnet locker.
Evtl. hat das auch mit dem hohen Verbrauch zu tun.

Habe auch einen guten Bekannten zur Hand, der macht schon viele Jahre mit alten GU 74 rum.
Dem ist so ein Teil auch noch nicht untergekommen....

Werde morgen mal die andere Zündplatte einbauen.

Ach ja. Vergaser auf Werkseinstellung auch Synchronisiert.
Düsennadeln 3. Kerbe. Standgasdüsen originalgröße - Hauptdüsen 130 - Auspuff 4 in 2 mit DB Killer - Luftfilter original.
3 verschiedene Zündboxen probiert keine Veränderung.
3 verschiedene Sätze Zündspulen getestet keine Veränderung.

Jedenfalls danke ich Dir für deine Tips......bin hin und hergerissen, was ich machen soll....hatte solche Probleme noch nie mit ner Gu 74

Greets:
Slabbyfan

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.610

10.05.2018 18:35
#7 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Hast leider nicht berichtet was aus dem Versuch mit gezogenem Choke herausgekommen ist. Das ist aber wichtig um zu wissen welchen Weg man weiter gehen muß.
Wenn die GU74 mit gezogenem Choke schlechter läuft, dann versuch das Gegenteil und entferne für eine Testfahrt mal den Luftfiltereinsatz.
Berichte dann wie es sich verhalten hat, und wir machen dann den nächsten Schritt.

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.277

10.05.2018 19:19
#8 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Doch, am 8.5. schrieb er, daß, wenn er den Choke zieht, daß sie ganz abstirbt...

Slabbyfan Offline

User


Beiträge: 55

10.05.2018 21:36
#9 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Nochmal Danke Leute.

Habe mich entschlossen morgen einen anderen Vergaser zu besorgen.
Hab schon viel zu viel Nerven und Geld hineingesteckt.

Hab mir eine "neue" Zündplatte besorgt mit Rotor (meiner war angeschliffen u ein Magnet war locker).

Ich gebe hier bescheid, sollte sich was verbessern.
Jedenfalls mach ich morgen nen anderen Vergaser rein.

Bei einem Verbrauch von mindestens 9 bis 10 Litern (wenn ich langsam fahre) vergeht einem die Lust auf die Karre.
Wie ich ab und an mal aufgerissen habe, war ich nach 89 Km Landstraße auf Reserve.

Schluckt ja fast wie ein V8 ....Ich würd`s nicht glauben, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte.
Muss der der Vergaser sein.
Übrigens: Zündkerzen schwarz wie die Hölle. Wie mit schwarzen Samt überzogen.
Was der auch immer hat ist mir langsam egal.
Soll er eben als "Teilbeträger herhalten.
Hab ja alles neu reingekauft...das kommt morgen in den anderen hinein.
Bin gespannt ob funzt.

Hab keine große Lust mehr immer wieder den Vergaser raus zu reißen (gefühlt 10.000 mal)

Drückt mir die Daumen.

Nochmal merci.

Grüße:
Slabbyfan

Slabbyfan Offline

User


Beiträge: 55

10.05.2018 21:45
#10 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

P.S.

Ich hatte inzwischen schon 7 Gixxer. Zwei hab ich noch.
Sowas hatte ich noch mit keiner gehabt. Außer mit der!

Nur mal so bemerkt.
Das kommt sonst so rüber als hätte ich noch nie was mit Gixxers zu tun gehabt.
(So fühl ich mich jedenfalls im Moment).

Ich hoffe ihr könnt das ein Stück weit nachempfinden.

Wer kennt das......manchmal muss man das Mopped einfach allein lassen.
Also sich physisch entfernen....sonst hat man den Drang das Ding anzuzünden oder mit der Hacke....oder oder....
....nach ein paar Tagen gehts dann wieder...

Schon mal sowas erlebt.
Ich jedenfalls bin manchmal echt kurz davor. Kein Witz.
Morgen kann ich mich wohl wieder "gefahrlos" annähern (denk ich).


Musst mal gesagt werden :-)

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.277

11.05.2018 10:13
#11 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Sei beruhigt,

die meisten hatten schon unübersehbare Hürden. Ich selbst hatte schon Fehler, die ich alleine nicht bewältigt hätte...

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.610

11.05.2018 10:44
#12 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Klar Bernhard das erging uns allen schon so.
Sorry wenn sich das so las als ob ich es besser wüßte, das lag nicht in meiner Absicht.
Ich mach es genauso wie Du Slabbyfan, wenn ich nicht weiterkomme könnte ich dagegentreten. Das mach ich natürlich nicht, und laß sie lieber in Ruhe bis ich glaube die zündende Idee zu haben oder eine Inspiration aus dem Forum bekommen zu haben.
Hatte deine Antwort vom 08.05 leider übersehen - mein Fehler!
Hätte gerne gewußt ob es ohne Luftfiltereinsatz besser geworden wäre. Denn manchesmal machen Vorbesitzer die merkwürigsten Sachen und blasen den Luftfilter von innen nach außen aus und verstopfen ihn damit.

Thunderbolt Offline

Member


Beiträge: 196

11.05.2018 11:45
#13 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Kommt mir so bekannt vor.Ich geh auch regelmässig ab wie das HBmännchen.
Aber mal so nebenbei:Hast du schon die Schwimmerstände kontrolliert.Das hast du nicht reingeschrieben.

Slabbyfan Offline

User


Beiträge: 55

11.05.2018 14:32
#14 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Hallo Leute,

Heute die Zündplatte gewechselt....und siehe da !!!!!
Sie läuft !!! ....wie sie soll !!!

Jetzt muss ich noch mal kucken, ob der Verbrauch noch exorbitant ist.
Keine Ahnung ob die Zündung (die jetzt einwandfrei funktioniert) für den Mehrverbrauch verantwortlich war.

Evtl. ist die Info, dass es bei mir an der Zündplatte gelegen hat auch für andere Fehlersucher gut.

Nochmals vielen Dank an alle die mir geholfen haben.

Grüße:
Slabbyfan

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.277

11.05.2018 20:03
#15 RE: Gu 74 spotzt u ruckelt unter 4500 u/min "bin ratlos" antworten

Herzlichen Glückwunsch,

jeder Fehler hilft uns weiter...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen