Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 355 mal aufgerufen
 Technik - Allgemein
KEILI Offline

User


Beiträge: 62

05.01.2019 15:55
Vergaser Gu 74 c laufen ständig über?!? Antworten

Hallo Gemeinde!Wollte meine alte Gixxer auf Pipercross Luffis umrüsten!Dabei ist mir aufgefallen das die beiden linken Gaser Überlaufen und zwar Richtung Luftfilter!Die Einlassdüsen sind relativ neu (4Jahre)und es wurden die Gaser auch gereinigt (Ultraschall + meschanisch!)Ich habe die Düsen auch schon untereinander getauscht!es läuft dennoch nur links über?Hat eventuell einer von euch noch ne gute Idee?Sind eventuell die Düsen in den Vergaser Rep Sätzen Mist????bin gerade mit meinem Latein am Ende......Gruß Keili

Boxer Markus Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 202

05.01.2019 19:21
#2 RE: Vergaser Gu 74 c laufen ständig über?!? Antworten

Hallo Keili,

bisher hatte ich noch nie Probleme mit den Zubehörteilen, solange man die vorher in Benzin einlegt, sind die auch vom ersten Moment an dicht.
Andernfalls kann es ggf. ein Moment dauern bis die dicht werden. ( hatte ich schon )

Du wirst um eine Zerlegung der Vergaser nicht herum kommen, wenn du die Ursache finden willst.

Mögliche und oft vorkommenden Ursachen, sofern die Ventile noch ganz sind, wären : Schmutz im Ventil, ggf. durch Rost aus dem Tank, oder sonstiger Schmutz aus dem Tank der es da hin geschafft hat.
Falls bei deinem Vergaser vorhanden, kann auch der O-Ring zwischen Vergaser und des Ventilsitzes defekt sein.

Es kann auch vorkommen, das die Ventile klemmen, weil sie oben wo sie auf die Zunge des Schwimmers drücken, eine Kerbe gebildet haben.
sind diese zu tief, kann es klemmen.
Mittels Dremel kann man das dann wieder glatt schleifen - Schwimmerhöhe neu einstellen ist dann nötig.
Oder austauschen.

Egal was du machst, bevor du die Vergaser wieder montierst, mache auf der Werkbank eine Dichtheitsprobe.
Richte den Vergaser so aus, wie er montiert wird und lasse über den Benzinschlauch mittels einem kleinen Trichter
Benzin in die Kammern.
Dann siehst du ob die dicht sind - lasse die mal 30 min. so stehen, manchmal dauert es auch ein wenig bis sie überlaufen.

Wenn du Rost im Tank hast, musst du die Ursache erst beseitigen!

Gruß Boxer Markus

KEILI Offline

User


Beiträge: 62

05.01.2019 19:59
#3 RE: Vergaser Gu 74 c laufen ständig über?!? Antworten

Ich schrieb ja das die Gaser mehrfach gereinigt wurden und aus dem Grund auch mehrfach zerlegt wurden!allerdings habe ich die Schwimmer nie beachtet da diese komplett aus Plastik sind und man daher nix einstellen kann!Dichtungen sind alle I.O. !Werde gleich mal die Schwimmer inspizieren......!Danke dir......das könnte ein fehler sein welchen ich nicht auf dem Schirm hatte.....!habe dennoch für andere Anregungen ein offenes Ohr!Gruß Keili

Boxer Markus Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 202

05.01.2019 22:04
#4 RE: Vergaser Gu 74 c laufen ständig über?!? Antworten

Bist du sicher ?

Mehrfaches Reinigen nutzt nichts, wenn kein Dreck drin zu sehen ist, dann liegt die Ursache wo anders.
Fakt ist, dass bei dir was nicht stimmt, sonst würde er ja nicht überlaufen.

Hast du die Dichtungen selbst gewechselt und kannst sicher stellen, dass auch die vom Ventilsitz zum Vergaser gewechselt wurden ? ( falls vorhanden bei deinem Modell)

Habe noch keinen Schwimmer gesehen der nicht mit Metallzunge einstellbar wäre - kann es dennoch geben.
Gu74 hatte ich zwar noch nicht auf der Werkbank gehabt, aber schaue halt noch mal nach.

Hier ein Bild von gu74 was ich im WWW gefunden habe, da siehst du schön die eingearbeiteten Kerben in der Zunge
von den Ventilen verursacht.

Gu74 Schwimmer

Gruß Boxer Markus

KEILI Offline

User


Beiträge: 62

06.01.2019 16:39
#5 RE: Vergaser Gu 74 c laufen ständig über?!? Antworten

Genau so sahen meine aus!hab sie jetzt überarbeitet wie du gesagt hast....mit dem Dremel und Schleifpapier!jetzt muss ich die Schwimmer nochmal eistellen!Dichtungen habe ich selbst alle neu gemacht!mal schauen.....

Hongkongpfui Offline

Prediger


Beiträge: 1.630

06.01.2019 18:26
#6 RE: Vergaser Gu 74 c laufen ständig über?!? Antworten

Schwimmer einstellen klappt mit einem Zusatzschlauch der durchsichtig ist, denn steckst Du unten an die jeweilige Vergaserkammerunterseite an den Benzinablass. Den Zusatzschlauch biegst Du dann am Vergaser hoch, und öffnest den Benzinhahn und dann die Benzinablassschraube an der Verkaserkammerunterseite, der Sprit läuft nun in den Zusatzschlauch und steigt dort empor, nun kannst Du am Höchststand sehen ob der Unterhalb der Vergaserkammer aufhört oder weiter steigt, jenachdem biegst Du den Schwimmer. Genaueres darüber steht aber sicherim WHB.

Ob die Schwimmernadelventile dicht sind, prüfe ich wenn der Vergaser ausgebaut sein sollte, nicht mittels Benzin, sonst stinkt der Keller ewig danach, sondern mit dem destillierten Bügeleisenwasser der Frau. Nicht vergessen auch ein bissel Druck auf die Flüssigkeit auszuüben, da der Sprit im Tank auch durch die Spritmasse auch unter Gewichtsdruck steht.
Das destillierte Wassser, auffüllen bis das Wasser sich in den Benzinschlauch zurückstaut, dann nehme ich eine Fahrradpumpe und halte die fest über die Mündung des Benzinschlauches und gebe Luftdruck drauf, spritzt jetzt Wasser im Bogen aus dem hinteren Leerlaufluftventil des Vergasers Richtung Luftfilterkasten ist das Schwimmernadelventil nicht dicht. Das bei allen 4 Vergasern machen.

KEILI Offline

User


Beiträge: 62

06.01.2019 18:47
#7 RE: Vergaser Gu 74 c laufen ständig über?!? Antworten

Alles klar!So wollte ich das auch machen!Allerdings ohne Druck!Habe das letzte mal erstmal mit Druckluft voreingestellt Dann mit Benzin!Destilliertes Wasser ist aber auch ein guter Tipp!Ich halte euch auf dem Laufenden.....

Boxer Markus Offline

Schwafelhannes


Beiträge: 202

06.01.2019 21:11
#8 RE: Vergaser Gu 74 c laufen ständig über?!? Antworten

Man lernt nie aus , mit Wasser habe ich noch nicht gehört

Mit Wasser kannst du jedoch nicht die Schwimmer mit der Schlauchmethode einstellen, da Wasser eine andere Dichte besitzt, der Schwimmer reagiert dann anders.
Auch hat Benzin eine ganz andere Oberflächenspannung, wo Wasser nicht durch geht, kann Benzin leicht durch.

Die Schwimmerhöhe finde ich leichter einzustellen, wenn man den Vergaser so weit neigen tut, dass die Zungen die Ventile noch nicht niederdrücken.
Wenn du dann von der Seite her durch peilen tust, siehst du sofort wenn was nicht stimmt.
Höhe mittels Messschieber Tiefenmaß messen und Zungen danach richten - peilen....... messen... peilen bis alle in der Rehe sind.

Ich würde die Dichtheitsprobe lieber mit Benzin draußen machen.

Gruß Boxer Markus

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen