Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 542 mal aufgerufen
 Technik - Motor / Vergaser / Zündung / Auspuff
Seiten 1 | 2
Stevecore Offline

User

Beiträge: 11

19.04.2019 11:12
Kupplung antworten

Frohe Ostern!

Bevor ich demnächst den Deckel zur Kupplung öffne ,
um Mal nachzusehen,hat vielleicht jemand eine Idee.
Sie trennt erst vernünftig, wenn der Motor heiß ist!!
Bei Betriebstemperatur trennt sie butterweich!!
Bis dahin muss ich zb. an der ersten Ampel den Hebel gezogen halten.
Lehrlauf ist nicht!!

Gruß Stefan

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 886

19.04.2019 19:14
#2 RE: Kupplung antworten

Moin,

2 Fragen: was hast du überhaupt für ein moppet? In deinem Profil steht nur "GSXR750" und in deiner Frage spezifizierst du auch nicht...
Was meinst du nun genau: Entweder kriegst du keinen Leerlauf 'rein oder trennt die Kupplung nicht richtig? ´
Grüße
Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Hexman64 Offline

Member

Beiträge: 175

19.04.2019 21:47
#3 RE: Kupplung antworten

Was passiert, wenn du das Kupplungsseil so justierst, daß sie früher trennt? Also mit der Schraube beim Hebel / Seil den "Seilmantel" verlängern (Seil verkürzen). Ich hab schon das dritte Kupplungsseil, es wurde langsam länger und sie trennte immer später, bevor's dann ganz gerissen ist.
Passt halt nicht ganz mit der Temperatur zusammen, aber ein Defekt an der Kupplung bzw. falsches oder verunreinigtes Öl sollten ja den gegenteiligen Effekt, also eine nicht greifende Kupplung, zur Folge haben... nehm ich mal an, bin da kein Experte.

--------------------Das ist übrigens die Signatur-----------------------
1.0i 16V

Stevecore Offline

User

Beiträge: 11

20.04.2019 13:04
#4 RE: Kupplung antworten

Mein Esel ist eine GR7bb .

Sie kuppelt erst dann butterweich, wenn sie Betriebstemperatur hat
Bis dahin kann ich zb. an der Ampel nicht in den Lehrlauf schalten.
Es funktioniert nicht so wie es sein könnte,oder sollte!

Gruß Stefan

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.270

20.04.2019 13:59
#5 RE: Kupplung antworten

Und welches Öl verwendest du? Ein Bekannter hat günstiges PKW-Öl seines Vaters verwendet, und hat an seiner Friseussen Harley keinen Gang mehr vernünftig reingebracht. Nachdem er sich gutes Motorrad Öl gekauft hat, konnte er das Gerät wieder Schalten.

alte Karre Offline

Hausfrau


Beiträge: 886

20.04.2019 17:44
#6 RE: Kupplung antworten

Moin, du kannst also nicht einmal während du noch auf die Ampel zurollst den Leerlauf einlegen, solange der Motor kalt ist? Klingt nicht nach einem Kupplungsproblem....

Gruß
Steffen

Four wheels move the body, two wheels move the soul.

Stevecore Offline

User

Beiträge: 11

20.04.2019 18:39
#7 RE: Kupplung antworten

Bei laufenden Motor stehend vor der Ampel!!

Öl, verwende ich Motul 5100!!

Hexman64 Offline

Member

Beiträge: 175

20.04.2019 22:25
#8 RE: Kupplung antworten

Zitat von alte Karre im Beitrag #6
Klingt nicht nach einem Kupplungsproblem....



Wieso nicht? Wenn sie kalt ist, trennt die Kupplung nicht. Er steht an der Ampel mit laufendem Motor, trotz Hebel-Ziehen bleibt sie voll eingekuppelt, also geht der Gang nicht rein.
Unter "warm trennt sie butterweich" verstehe ich mal, daß sie einwandfrei trennt und gut dosierbar einkuppelt, also im warmen Zustand korrekt arbeitet.
Oder.. versteh' ich da was falsch? Wie fährst du nach dem Starten los?
Ääääh.. bleibst du mit gezogener Kupplung im 2. oder 1. Gang stehen und kriegst dann den Leerlauf nicht rein? Dann klingt's wirklich weniger nach Kupplung, oder schiebt sie dann noch leicht?

Ich hätte mir eben angesehen, ob sie mit 'kürzerem Seil' dann doch noch trennt, wenn sie kalt ist. Also eher in die Richtung: "Sie trennt generell nicht richtig, aber wenn sie warm ist rutscht sie gerade noch genug durch". Auch wenn die Temperatur-Abhängigkeit gut auf total zähes Motoröl passen würde. Aber mit Motul 5100 (irgendwas +- 10W40) sollte sie ja laufen (und kuppeln), sofern es in den letzten paar Jahren eingefüllt wurde :)

--------------------Das ist übrigens die Signatur-----------------------
1.0i 16V

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.270

21.04.2019 10:41
#9 RE: Kupplung antworten

Das Problem scheint nicht einfach zu sein. Man versucht den Fehler einzugrenzen. Aber irgendwie mußt du ja Anfahren, während der Fahrt die nächsten Gänge einlegen. An der Ampel kriegst du den Leerlauf nicht rein usw. Erkläre mal, wie das vostatten geht.

Stevecore Offline

User

Beiträge: 11

21.04.2019 10:41
#10 RE: Kupplung antworten

Hexma,
Du liegst ganz gut!
Habe das Fahrzeug Lezten Sommer gekauft.
Ölwechsel gemacht.10W40 M5100.
Starte das Fahrzeug im Lehrlauf und lass es dann kurz (60sec.) warmlaufen.
1Gang ,dann will sie mit gezogener Kupplung los.
Meistens geht sie aus.
Starte dann mit gezogener Kupplung und fahre direkt los.Funktioniert!
Beim fahren kann ich schalten.Hakelig, aber es geht!
Bei den ersten Stops geht der Lehrlauf nicht rein.
Wenn ich es versuche, dann nur von 1 in 2, oder umgekehrt.
Der Zug würde Mal gekürzt,weil er wohl Original sehr lang ist.
Die Kupplung würde 2016 gewechselt.Aber wer weiß,wie mit dem Bock umgegangen würde.
Bis jetzt habe ich nicht das Gefühl,das die Kupplung rutscht wenn ich zb.auf der Bahn aufdrehen.
Gruß Stefan

motoerwin Offline

Prediger


Beiträge: 2.270

21.04.2019 10:51
#11 RE: Kupplung antworten

Das könnte auch an den Blechscheiben zwischen den Mitnehmerscheiben liegen. Wenn die wellig sind, durch Überhitzung z.B., löst die Kupplung nicht mehr so gut. Bei Temperatur wird das Öl " flüssiger ", und die Kupplung löst besser. Hatten wir auch schon, muß nicht sein. Ich würde mir die Kupplung ganz genau ansehen.

Stevecore Offline

User

Beiträge: 11

21.04.2019 14:28
#12 RE: Kupplung antworten

Habe auch die Stahlscheiben in Verdacht!
Dann sehe ich mir die Kupplung Mal an!

Danke für die Antworten!!!

Gruß Stefan

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.773

21.04.2019 21:38
#13 RE: Kupplung antworten

Stefan, wenn die Kupplung wie Du schreibst schon gewechselt wurde, kann es sein, das sich die alten Stahlscheiben mit der Zeit in den Innenkorb eingearbeitet hatten. Wurden diese Macken nicht beseitigt, bleiben die neuen Scheiben immer wieder in diesen Riefen hängen. Ich feile sämtliche Führungen der Stahlscheiben am Innenkorb immer glatt bei einem Wechsel. Wäre nur eine von vielen Möglichkeiten. Um das zu kontrollieren, muss die Kupplung aber nochmal raus.

MfG Micha

Stevecore Offline

User

Beiträge: 11

22.04.2019 11:12
#14 RE: Kupplung antworten

Hi Micha,
Auf der Rechnung die ich von meinem Vorgänger habe,
ist der Preis für die Kupplung 170€.
Stahlscheiben wohl auch neu!
Das mit den Riefen im Korb,ist mir auch bekannt.Durch nachlesen im Forum!
Den Korb ausbauen,ohne Schlagschreiber,Mal sehen!?

Gruß Stefan

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.773

22.04.2019 13:44
#15 RE: Kupplung antworten

Kannst Du ausbauen, ist aber nicht zwingend nötig. Man kommt da gut mit ner kleinen Schlüsselfeile o.ä. ran, wenn die Scheiben raus sind.

MfG Micha

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen