Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 884 mal aufgerufen
 Technik - Fahrwerk / Reifen / Bremse
Tommiregler Offline

User


Beiträge: 66

18.03.2020 13:15
Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

Servus Leute

Weiß jemand ob die überzugschwinge der 750er w Modelle in die 1100er gv73c passt und ob das was bringt außer Optik?

Hab irgendwas gelesen das die Schwinge kürzer wäre?

Heinzi#01 Offline

Prediger

Beiträge: 2.953

19.03.2020 18:13
#2 RE: Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

Eigentlich sollte das Plug&Play passen... ( Evtl muss die Kette gekürzt werden ! ) wenn es passt, hat es zur Folge, daß das Moped wendiger wird und zwar spürbar ! ;-)
Allerdings leidet der Geradeauslauf so ab Tempo 170, ab 220 wird es grob wenn nicht alle Lager auch neu gemacht werden.

Heinzi#01
93er 11er RW ...fast ganz Original !




streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.865

20.03.2020 21:15
#3 RE: Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

Nicht ganz plug and play:

Die Einbaubreiten sind gleich, vorn im Rahmen 232mm, die Schwingen der 7,5er Modelle sind 550mm lang, 11er 600mm, aber: ab 94, also mit den Überzugschwingen, hielten auch 25mm Schwingen- und Radachsen Einzug, vorher waren es 20mm.
Also Schwinge und H-Rad mit anderen Lagern versehen.
Ähnlich bei den 11er Überzugschwingen von 95 /96: Haben zwar 600er Länge, aber auch die 25er Achsen. Hinzu kommt, das sie hinten innen 250mm statt 240mm breit ist.

MfG Micha

Tommiregler Offline

User


Beiträge: 66

23.03.2020 21:14
#4 RE: Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

Danke für die Antworten.
Denke das übersteigt dann doch mein Vorhaben etwas zu sehr 😂

Ich schicke euch aber definitiv mal ein bild von dem Streetfighter wenn er fertig ist, heute hab ich die Lackteile abgeholt 🥰

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.865

24.03.2020 20:29
#5 RE: Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

Bilder sind immer gern gesehen. Bezüglich Schwinge hab ich mir beim letzten Umbau ne Unterzugschwinge ähnlich DEGET besorgt. Gelegentlich sind auf den bekannten Marktplätzen noch welche unterwegs (DEGET, Krüger & Junginger, JMC, Metmachex etc.), werden aber auch immer rarer. Egal, ob Ober- oder Unterzug oder beides, verwindungssteifer sind sie auf alle Fälle, Optik gibts dann gratis dazu ;-) Aber kürzer würde ich persönlich nicht nehmen, wenn Du auch mal schnell geradeaus willst und nicht nur Kurven räuberst.

MfG Micha

Kruxxa Offline

Member


Beiträge: 185

05.04.2020 10:26
#6 RE: Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

Musst dir eigentlich nur die Buchsen, die in der Überzugschwinge drin sind so neu drehen lassen, dass sie für ne 20er Achse statt 25er Achse passen

Und als Gott die Steine fragte: "WARUM FAHRT IHR HEUTE KEIN MOTORRAD"??

antworteten die Steine "WEIL WIR NICHT HART GENUG SIND!!!!!!"

-------->"Gesichtsbuch"<--------

Bright Side Offline

Member


Beiträge: 190

21.07.2020 06:00
#7 RE: Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

Aber das Härten und anschließende Schleifen nicht vergessen !

Junk Offline

User


Beiträge: 63

30.07.2020 01:43
#8 RE: Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

Moin.

Aus aktuellem Projekt: Wenn die Lagerbuchsen behalten werden sollen, kann man auch simpel Zusatzbuchsen (die zur Achse passen) in die gehärteten Lagerbuchsen einsetzen.

Mach ne Zeichnung was du brauchst, sende Material. Ich bin so alle 2 Wochen an einer Drehbank.

Gruß

Hartmut

Einfach machen. Klappt schon.

Bright Side Offline

Member


Beiträge: 190

13.08.2020 06:19
#9 RE: Überzugschwinge von 750er in 1100 gv73c? Antworten

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz