Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 4.957 Mitglieder
408.661 Beiträge & 50.359 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • KleinanzeigeDatum11.05.2008 18:07
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    tztz.. mal is er Deutscher, mal will man ihn zum Österreicher machen.
    Beim Übersetzen hat Google geholfen, wie immer..
    GröFaZ

  • Missy,hat ne neueDatum11.05.2008 18:01
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema
    Ja, sowas is voll die Frechheit. Mein Schwager hat bei seiner BMW auf Garantie 'n neuen Motor bekommen. Der Kilometerstand is immer noch bei 10000. Wenn sie aber den Rest (oder scheinbar auch nur den Tacho) tauschen, dann steht der auf Null. Werkstätten sollten verpflichtet sein, den Tachostand dem Motor oder dem letzten Tacho anzugleichen.

    PS: Kärcher, nicht 'Kercher'... wie peinlich
  • Missy,hat ne neueDatum10.05.2008 20:43
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Ich hab's geahnt. Dreck konserviert, vom Putzen geht nur alles kaputt. Seit der Kercher ein Stück von den Klebestreifen zerfetzt hat, wird nur noch Kette gereinigt, geschmiert, und der Rest sanft mit Wasser abgetupft und wattebausch-poliert

  • KleinanzeigeDatum09.05.2008 23:39
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Also doch ein typisch österreichisches Phänomen...
    ich weiß nicht, ob ich offiziell lachen soll

  • WitzeDatum04.05.2008 12:24
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema
    Der is seeehr alt, aber nett:
    Weil Gott die Frau noch nicht erschaffen hatte, lief Adam ganz allein und gelangweilt durch's Paradies. Irgendwann fragte er Gott, ob ihm der nicht noch was basteln könnte, damit er nicht so einsam sei.
    "Ich kann dir eine Gefährtin geben. Die kocht, putzt, räumt auf, und obendrein kannst du guten Sex mit ihr haben. Und dafür brauche ich nur deinen linken Arm" erklärt Gott.
    Adam sieht seinen linken Arm ängstlich an und fragt: "Hmmm, was bekomm ich denn für eine Rippe?"
  • WitzeDatum04.05.2008 12:00
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Oh, der hier is gesellschaftstauglich:

    Ein Typ mit nem Buckel (so nem Höcker am Rücken) spaziert nachts über den Friedhof. Um Mitternacht erscheint ihm plötzlich der Tod, sieht ihn an und fragt: "He, was hast du denn da auf dem Rücken?". Der Bucklige antwortet verängstigt: "Na, einen Buckel." Der Tod begutachtet den Mann von oben bis unten. "Gib mir den" sagt der Tod, und im selben Moment wandert der Höcker wie durch Zauberei auf den Rücken des Gevatter Tod.
    Der Bucklige kann sein Glück kaum fassen. Am nächsten Abend trifft er seinen Freund, den Einbeinigen, und erzählt ihm alles. Der staunt nicht schlecht und will gleich probieren, ob ihn der Tod auch von seiner Behinderung erlösen kann. Er wandert über den Friedhof, und tatsächlich spricht ihn der Tod um Mitternacht von hinten an: "He, wo ist denn dein Buckel?". Der Einbeinige zeigt gleich auf sein Bein und sagt: "Ich hab keinen Buckel, ich hab nur..." -
    "Dann nimm meinen!".

  • fette Kritik am ForumDatum04.05.2008 00:04
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Ja, das is jetzt bald 2 Jahre her, haber das kann ich so nicht stehen lassen...

    In Antwort auf:
    hoffe auf geile Themen

    Nippel!

    In Antwort auf:
    Aber immer noch besser als die Östereicher. Die mag ich nicht ( die Polizei ) weil die mich als zu schnell per Auge ( mit offiziell auf 103 Phon zugelassenem Moped ) haben berappen lassen! Ist bei denen wirklich legal!

    Auf die Uhr schauen, dem Beamten mitteilen, daß man die Strafe nicht bezahlen will und er die Anzeige zusenden soll, weil man Einspruch dagegen erheben will. Dann ist das mit dem 'per Auge gemessenem zu schnell' gleich kein Thema mehr und wandelt sich in ein 'aber versprechen's mir, daß Sie langsam fahren...'. Hab ich persönlich so erlebt. Fängt er an zu schreiben, soll man sich noch die Dienstnummer geben lassen und die zusammen mit der Uhrzeit auf einen Schmierzettel schreiben. Wenn er zu der Zeit ohne Radarpistole unterwegs war, bekäme er Probleme bei einer Anzeige wegen Geschwindigkeitsübertretung.
    Aber naja, wenn einer die Geldbörse zückt, will er wohl eine Strafe bezahlen und ist sich seiner Straftat bewusst.
    Mit den zugelassenen 103 Phon ließe sich ein 'lautes Motorengeräusch bei normaler Geschwindigkeit, weil subjektiv schneller empfunden' doch leicht erklären.

  • WitzeDatum03.05.2008 23:25
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Ich weiß ja net, ob ausländerfeindliche Witze hier tabu sind, aber ich merk mir irgendwie nur die... ich werd mal die Bezeichnung verdrehen.

    Erst den bekannteren, dann fährt der zweite vielleicht mehr:
    Im Zug sitzen ein Amerikaner, ein Chinese, ein Österreicher und ein .. 'Trüke'.
    Der Amerikaner öffnet das Fenster und wirft eine handvoll Dollar hinaus.
    Die anderen sind entsetzt, aber er entgegnet nur: "Ist doch egal, wir haben so viel davon".
    Da steht der Chinese auf, wirft eine handvoll Reis aus dem Fenster und meint:
    "Ist auch egal, wir haben auch mehr als genug davon".
    Der Österreicher steht auf, und der 'Trüke' fängt sofort zu schreien an:
    "Lass dir jetzt bloß keinen Blödsinn einfallen!"

    ---------

    In Wien herrscht eine Taubenplage. Der Bürgermeister ist am Verzweifeln, hat schon alles versucht, aber sämtliche Firmen und Kammerjäger waren erfolglos. Die Tauben werden einfach nicht weniger. Da kommt ein Typ an und sagt: "Lieber Bürgermeister, ich kann Wien mit einem Mal von den Tauben befreien, und es kostet dich garnichts. Die Sache hat nur einen Haken: Du darfst mir hinterher keine Fragen stellen. Wenn du doch eine Frage hast, kostet dich das 100 Millionen Euro".
    Der Bürgermeister überlegt nicht lange. Hauptsache die Tauben sind weg, und das auch noch gratis. Alles andere würde ihn hinterher schon nicht so brennend interessieren, also willigt er ein.
    Der Typ geht zu seinem Auto und holt einen Käfig mit einer komplett rot eingefärbten Taube heraus. Er flüstert der Taube ein paar Sekunden lang irgendwas ins Ohr. Dann lässt er sie wegfliegen, und im selben Moment fliegen alle Tauben in ganz Wien davon und verschwinden am Horizont.
    Der Bürgermeister ist schwer beeindruckt. Jetzt hat er doch eine Frage auf den Lippen, überlegt lange wegen der 100 Millionen Euro, und kommt dann doch zu dem Schluß daß es sich lohnen würde, sie für den Preis zu stellen:
    "Hast du vielleicht einen roten 'Trüken' auch?"


    Die Witze funktionieren leider ohne ihren rassistischen Inhalt nicht.

  • ich brauche mal you tube hilfeDatum01.05.2008 22:00
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Das is natürlich doof.
    Dem Link oben folgend bin ich mittlerweile auch der Meinung, daß dein Flash-Player nicht richtig funktioniert.

    Such mal nach folgendem im Google und nimm dann den ersten Link:
    adobe flash player download center
    Früher hieß er Macromedia, jetzt gibt's ihn bei Adobe. Prüfe, ob die richtige Windowsversion und dein Browser erkannt wurde (angezeigt wird), dann 'Zustimmen und jetzt installieren'. Wenn du nach diversen Bestätigungen die '...wurde erfolgreich installiert' Animation siehst, dann probier nochmal Youtube.
    Ansonsten kannst du immer noch einen Griff an deinen PC schweißen... :)

  • ich brauche mal you tube hilfeDatum01.05.2008 01:41
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Hallo,

    ich hab die Festplatte in C: und D: aufgeteilt und mach von Zeit zu Zeit Backups von C: in eine Image-Datei (ich empfehle Acronis TrueImage) - so kann man sein System bei Virenbefall in Minuten wiederherstellen.
    Bevor ich das System auf den Stand von vor x Wochen wiederherstelle, versuch ich folgendes:

    Dein System hat vor wenigen Tagen noch einwandfrei funktioniert?
    Start - Hilfe - Computeränderungen mit Hilfe der Systemwiederherstellung rückgängig machen (oder so) - einen Systemprüfpunkt auswählen, an dem alles noch ok war.
    Das stellt unter XP in 99% der Fälle den Rechner wieder so her, wie er an dem Tag war. Vorher solltest du alle seit dem Tag geänderten Dokumente und Änderungen am Besten auf CD brennen.

    Wenn du das nicht machen willst, kannst du noch versuchen, ein Codec-Pack zu installieren. Such mal im Google nach 'xp dvd codecs' (ohne Anführungszeichen) - der dritte Link führt zu einem Pack, das es Windows (und dem Firefox usw.) ermöglicht, diverse Videos wiederzugeben (MPEG, DVDs, DIVX, ...). Wenn Youtube nach der Installation eines Codec-Packs noch immer nicht will, kannst du immer noch die oben beschriebene Methode probieren. Versagt das auch, kannst du dich schon mal als 'armer Hund' bezeichnen und die XP-CD nebst Treibern für deinen PC suchen.

    Ich persönlich verwende wo möglich Microsoft-Produkte (ich hab noch nie 'best viewed with Firefox' gesehen). So schlecht ist Microsoft nicht, und wenn's um Kompatibilität geht, immer noch die Nr. 1.

    Viel Erfolg!

  • 1200er Bandit Limited Edition Jg.2004Datum22.04.2008 17:43
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema
    Hab meine BJ 2001 GSX-R1000 mit 23000km um 6300 Euro gekauft (neu bereift & großes Service gemacht), und die war beim Händler noch eine von den Billigeren. Ist zwar was ganz anderes, aber vom Verhältnis her kommt mir die Bandit ausreichend günstig vor - über's Ohr gehauen wirst wohl nicht.
    Interessant wäre, ob die nur einen Vorbesitzer hatte (der sie brav eingefahren hat), oder ob's ein Leih- oder Vorführmotorrad war, das ab 0km bis zum Anschlag gefahren wurde. Dann wär's zwar günstig, meldet sich aber evtl unerwartet früh mit Verschleißproblemen im Motor.

    Aber wart lieber mal noch Antworten ab, ich kenn Motorradpreise nur vom Durchsuchen der Händler in meiner Umgebung.
  • Wenn Reifenhändler zu günstig sindDatum22.04.2008 17:36
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    So, erst hat man mir gesagt, daß ich dem Laden die Chance geben hätte sollen, den Fehler zu korrigieren.. aber nachdem ich erklärt hab, daß man die Räder mit einem Motorradheber auch in je 3min ausbauen kann (ohne die Verkleidung runterzunehmen), hat der Chef dort auch eingesehen, daß es für alle die bessere Lösung ist, mir den Preis für's Wuchten in bar zurückzugeben.
    Nachdem sie sich mit ihrem Leben dafür verbürgt haben, nie wieder Kunden mit Motorrad ohne Hauptständer anzunehmen, gibt's auch keinen Grund mehr, andere Leute vor dem Problem zu warnen.

  • Wenn Reifenhändler zu günstig sindDatum21.04.2008 20:45
    Thema von Hexman64 im Forum Schwafelforum

    Ich hab wieder am Bier genippt und werd euch eine Geschichte erzählen.
    Zwar hat mir mein Schwager von einem Profi erzählt, der zu Hause ne komplette Motorrad-Werkstatt hat, aber mein Hinterreifen war schon kurz vor'm Platzen und ich wollte möglichst am nächsten Tag neue Reifen drauf haben. Also hab ich im Internet einen 'günstigen' Reifenmonteur in der Nähe ausfindig gemacht und dort angerufen:
    "Ja, egal welches Motorrad, das macht unser Monteur dann schon" hat es geheißen, weil als Wohnungsbesitzer kann man schwer mal schnell auf der Straße die Räder ausbauen, also wollte ich den das machen lassen.

    Ich hätt mir schon denken können was kommt, als der sagte: "Stellen Sie's mal auf den Hauptständer".
    Ich kürze jetzt etwas ab, ausgesehen hat das dann so:

    Man beachte, daß ein Holzkeil und ein paar alte Reifen das Motorrad am Kippen hindern... es war zum Heulen. Die Verkleidung durfte ich selbst runterschrauben - sie hatten ja nur Wagenheber und hätten's sonst vielleicht auch noch verrechnet.

    Das Auswuchten hat ewig gedauert, mit folgendem Ergebnis:


    Sieht jetzt auf den ersten Blick wie ein Vorderrad mit Wuchtgewichten aus. Problem war nur, daß es ab 130 geflattert hat, bei 180 wurden meine Knochen porös.
    Wir haben also verzweifelt bei dem Heimwerker-Kumpel angerufen, und der hat dann durch bloßes Auspendeln das geschafft, was dieser Monteur mit computerunterstützter Wucht-Maschine nicht hinbekommen hat.
    Die Wuchtgewichte sind jetzt um 90° woanders:


    Morgen verlang ich dort das Geld für Wuchten und Gewichte zurück, danach bitte ich den Internet-Shop über den ich diese Gauner gefunden hab, die nicht mehr als "empfohlener Monteur" anzugeben und schick denen die Bilder.

    Tjo, jetzt weiß ich ja, wo ich günstig und korrekt neue Bereifung bekomm...

  • GSX-R750 k08 Motor richtig einfahrenDatum12.04.2008 23:27
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Bin in meinen Service Manuals (leider von Baujahr 2001) auf folgendes gestoßen:

    GSX-R 750:
    0-800km unter 7000rpm
    800-1600km unter 10500rpm
    darüber unter 14000rpm

    GSX-R1000:
    0-1000km unter 6000rpm
    1000-1600km unter 9000rpm
    darüber unter 12000rpm

    In der Betriebsanleitung wird's vermutlich auch nochmal deutlich stehen, aber es lässt sich schon mal ein Muster erkennen.
    Dazu natürlich das erste Service (beim neuen Motor eines Kollegen bei 1000km).
    Die jeweils letzte Angabe find ich nett. 'Fahr nie im roten Bereich' ist ja auch zu missverständlich

  • Saisonrichtlinien für AutofahrerDatum10.04.2008 22:22
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    In Antwort auf:
    Kommt Dir ein Motorradfahrer auf Deiner Spur entgegen, so war er nicht leichtsinnig - er sucht die Ideallinie. Nimm hierauf Rücksicht, versuche die Ideallinie ebenfalls zu erkennen und mache entsprechend Platz.

    Sehr richtig. Musste mich heute in ner Rechtskurve mit Überraschung leicht über die Leitlinie treiben lassen, und was macht der Gegenverkehr? Fährt garnicht ins Bankett... *schwitz*

  • Neu hierDatum05.04.2008 23:54
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Hallo Andre,

    Absolutes 'Nice Bike!' und im richtigen Licht fotografiert, sieht doch toll aus!
    Ich bin selbst auch so gut wie Neuankömmling hier und nehm mir deshalb nicht das Recht heraus, Dich sozusagen willkommen zu heißen, kann Dir aber schon mal von netten und hilfreichen Antworten auf Fragen zu allen Lebens- und Schräglagen im Forum berichten. Vier Jahre Zweirad-Erfahrung sind schon mal knapp vier mehr als ich hab. Und die Würth-Ratsche ist das einzige Teil, das ich von meiner beruflichen Ausrüstung (dem Herrn sei Dank) noch nicht bei einem Kunden (oder auf dem Parkplatz, verschwundenes Notebook inbegriffen) vergessen hab .
    Woher kommst denn ungefähr? Warum hast Motorrad gewechselt? Was hast für Reifen drauf (Gruß an die von mir gequälten Leut hier) und wie bist bisher damit zufrieden?
    Grüße aus Österreich und gute Fahrt!

  • Beschleunigungszeiten GSX-R 600 K8Datum05.04.2008 23:26
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Leider nein, aber seit 2006 und K7 wird sich da nicht allzu viel geändert haben:

    GSX-R600 2006: 0-100 3,4s 0-140 5,2s 0-200 9,9s
    GSX-R600 K7: 0-100 3,5s 0-140 5,3s 0-200 9,9s


    Quelle: http://www.einszweidrei.de/zzbikes/
    und Suche nach 'GSX'
    zB: http://www.einszweidrei.de/zzbikes/suzukigsxr600k72007-1.htm

  • GhostriderDatum05.04.2008 22:21
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Ich hab versehentlich bei der Suche nach GSX-R Büchern seine Videos gefunden und .. angeschaut, hab selbst eine GSX-R1000 älteren Baujahres. Manches mag gestellt sein (wer würde einen funkensprühenden Schlitten nicht bemerken, der sich mit nem Abschleppseil ans Auto gehängt hat?), manches kann schon hinkommen (sein Bike ist an der Leistungsgrenze, wenn der Tacho bei 299 hängenbleibt). Der Typ hat einerseits wohl ausreichend geübt (es gibt auch eine Folge mit ner schönen, erfolgreichen Nürburgring-Runde) und 'trifft' zwischen zwei Autos genau da durch, wo er durch will, andererseits riskiert er für die wahrscheinlich gut bezahlte Video-Produktion wohl auch hin und wieder mindestens die eigene Gesundheit.
    Ich selbst dreh auf übersichtlichen Geraden auch schon mal gerne auf und flitz an Normalverbrauchern vorbei. Wenn man aber schon ein paar Mal vom Gegenverkehr vor der nächsten Polizeikontrolle gewarnt wurde und die dann tatsächlich schlecht sehen kann, dann denkt man oft an den Führerschein und hält sich bei Überholverbot und unklaren Situationen viel lieber zurück, was zusammen eine gesunde Fahrweise ergibt. Ganz anders als beim Ghostrider.

  • Tipps für Neueinsteiger gesuchtDatum05.04.2008 21:34
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    So, ich war gestern noch aus und bin heute den ganzen Tag mit Kollegen rumgefahren.
    Danke für die Antworten, ich geh mal auf die angesprochenen Themen ein.

    Avon-Reifen
    Leider hatte ich nie wirklich andere. Ich kann mich nicht erinnern, mit den Bikes von den zwei Leih-Wochenenden beim Beschleunigen je so gerutscht zu sein, hab damals aber weder halsbrecherische Manöver vollzogen noch nachgesehen, welche Marke das war. Ich lerne das Motorradfahren also derzeit nur mit Avon-Reifen kennen und bete, daß ich ein Wegrutschen nur beim Beschleunigen kennenlerne und nicht in Kurven. Naja, die knapp 2cm jungfräulichen Ränder am Hinterrad sagen wohl auch aus, daß ich der Bereifung und mir mit wenig Erfahrung nicht viel zutraue.

    In Antwort auf:
    man weiss,wanns rutscht und erschrickt dann auch nicht...

    Ich weiß es nicht. Ist es dann nicht schon zu spät? Also beim Beschleunigen auf der Geraden passiert dann ja nicht viel (Gas weg, Ende der Rutschpartie). In Kurven mit Bodenwellen könnt ich mir bestenfalls einbilden, daß da mal was leicht gerutscht ist oder sich etwas zur Seite versetzt hat. Aber eben so wenig, daß ich nichtmal sagen kann, ob nur die Bodenwelle oder auch der Reifen dran schuld war.
    Kurven geh ich derzeit so an, daß ich die letzten 2cm Rand vom Reifen garnicht erst befahren muß. Will ich auch nicht, weil's bestenfalls 15°C hat und ich eben Avon-Reifen hab - ich rechne lieber etwas Platz ein.

    Wheelies
    Das hat sich wie gesagt erledigt. Es stimmt schon, daß das Vorderrad beim Beschleunigen gerne mal abhebt, aber ein (sichtbarer) Wheelie ergibt sich daraus nicht - soll's ja momentan auch nicht. 2 von 3mal hebt das Vorderrad ab bzw. schlankert zumindest, 1mal rutscht das Hinterrad weg (also, wenn überhaupt was Unerwartetes passiert). Unter den Voraussetzungen und wegen Eurer Meinungen dazu leg ich die Sache mal auf Eis. Wenn's irgendwann mal keine Kurven mit Überraschungseffekt mehr gibt (ich bin noch in allen am Asphalt geblieben, hätt manche aber anders eingeschätzt) und die Avons (Holzreifen kommt hin) Geschichte sind, denk ich vielleicht wieder drüber nach.
    Ich hab zwar mit einem Mechaniker über Getriebe und Reifen gesprochen, der hat aber nix mit dem Garantie-Erbringer zu tun. Aber wie gesagt, ich überlass die Wheelies mal den alt-eingesessenen Enduro-Fahrern und konzentrier mich auf Kurven und Überholmanöver.

    Nächster Punkt: Ich bin übrigens (die ganze Saison lang) 30 Jahre alt. Die 64 in Hexman64 kommt von den PC-Foren und man versucht ja, zumindest gleiche Benutzernamen zu wählen, man kennt das ja...

    Und zuletzt:
    Ich hab gleich mal Aschenbecher und Bierkiste gecheckt. Ersterer gewöhnlich befüllt, letztere ungewöhnlich leer. Zugegeben, nüchtern hätt ich wahrscheinlich nur einen Zweizeiler geschrieben, dafür hätt ich jetzt genauso wahrscheinlich keine Verkleidung und um ein paar separate Knochen mehr, verstehst? . Und, Missy, ich bin halt ein Typ mit gewählter Ausdrucksweise, überlegten Handlungen, einem heißen Eisen und kann daher verstehen, warum du auf mich stehst (Ehrlich, das Bier übernimmt schon wieder die Oberhand und befiehlt mir solche Sätze!).


  • Tipps für Neueinsteiger gesuchtDatum04.04.2008 00:26
    Foren-Beitrag von Hexman64 im Thema

    Da hat mich eine Antwort überholt. Also:

    A) Wie soll ich's sagen, Geld und Zeit wären nicht das Problem. Trotzdem halte ich mich da an ALF's Ratschlag: Wenn etwas nicht kaputt ist, reparier's nicht. Spätestens im August werd ich mal beim Händler vorbeischauen und mich für die nette Vermittlung bedanken. Wenn bis dahin das Geräusch gleich geblieben ist, wird's wohl noch laaange so bleiben (ich fahr derzeit viel), ansonsten werd ich 'n Garantiefall ansprechen, Kostenteilung, was auch immer. Jedenfalls bin ich da mal beruhigt, das wird auch schlimmstenfalls keinen momentanen Stillstand bedeuten.

    B) Naja, nach 2000km sollte die Schicht in der Mitte längst abgefahren sein, trotzdem rutscht das Hinterrad beim Beschleunigen hin und wieder (abhängig von Straße und Temperatur, aber auch bei senkrechtem Motorrad) mal weg. Ich glaube, Unterschiede beim Straßenbelag festgestellt zu haben (junge Straße haftet gut, im Sonnenlicht glänzender Fleckerlteppich ist schmierig) und fahre die 'Haus-Strecke' (neu gebaute Straße) schneller als ewig existierende und zig Mal ausgebesserte glatt glänzende Bundesstraßen. Ein bisserl Gefühl für Bodenbeläge scheine ich ja von eben diesen vermittelt zu bekommen. Interessant für mich wäre, ob billige Reifen auch an der Kante so einer ausgebesserten Straße standhalten würden, oder ob man damit nur im Sommer und auf ausgesuchtem Belag in jeder Schräglage sicher unterwegs ist.

    C) Ja, ich lass mir was einreden. Kapitel 1 abschließen, bevor man 2 anfängt. Ich geh mal die 'normaleren' Dinge an, bevor ich den Spezialisten markiere - scheint ja überhaupt mit der Leistung kein einfaches Manöver zu sein.

    D) Frustrierend. Im Elternhaus hatte ich Garage, Grube, alles. Hier bei Wien steht's unter einem Dach und bei 13° und Wind vergeht einem die Lust am Schrauben. Aber halb so wild, ich werd die Mitte mal reindrücken und sehen, ob sich das Ding löst. Wenn nix geht, geht immer noch der Akkuschrauber und die ganze Front-Verkleidung.

    D2) Jo, wahrscheinlich ist 3mal Verkleidung abnehmen weniger Arbeit als einen Birnen-Sockel zu nem LED-Sockel umzubauen . Birnen kosten zwar nix, aber ich hab auch mein Autoradio seit Jahren immer wieder durch Löt-Arbeiten reanimiert und... bin vom eigenen Urteil mehr überzeugt als von chinesischen Fabrikaten . Ich hab zwar gleich eine neue Birne vom TÜV mitgenommen, aber genug Zeit, um mich mit Begrenzungslicht-Basteleien auseinanderzusetzen. Österreichische Beamte (ja, wohne gleich neben Wien) können wahrscheinlich sowieso nicht zwischen Birnen und LEDs unterscheden. Trotzdem, das Bike soll nötigenfalls dem Prüfzug standhalten.

    Sooo. Die Freundin.. das ist eine lustige Geschichte.
    Der Quasi-Schwager hat so lange auf mich eingeredet, daß ich garnicht anders konnte, als mir auch ein Motorrad zu kaufen ('He, ich hab mir ein Motorrad gekauft, kaufst dir auch eines? - Na gut.) Hab also an einem Sonntag diverse Anzeigen durchgeblättert und mein Lieblings-Bike günstig gefunden. Am Montag erfahrene Bekannte angerufen - 'Wenn's schnell gehen soll, dann kauf bei einem Händler. Da hast Garantie, kann nicht viel schief gehen'. Der hat eben Garantie auf alles (nicht nur Motor und Getriebe) gegeben, das Bike war ausreichend alt und somit günstig. Hat von sich aus noch die Batterie getauscht weil die beim Starten schwach war, empfohlen wurde er mir auch, also hab ich noch am Montag zugeschlagen. Am Dienstag kam ich mit Kennzeichen nach Hause. Die Freundin hat gesagt 'Bababa da wieder gekauft bababa garnicht brauchen bababa', hat probegesessen und gesagt: 'Ich brauch was, was niedriger ist' (sie is nur 1.64). Dann hat sie sich für'n A-Schein angemeldet und wird den voraussichtlich im Mai abschließen. Bis dahin suchen wir was, was für niedrige Leute leicht handhabbar ist.
    Sie hat ein paar Bikes probegesessen und steht momentan auf ne Ducati Monster. Bisher hat ihr aber jedes Bike gefallen, das in Frage gekommen wär (wir wollen kein Sparbuch angreifen), also mal schauen. Naja, wie das mit Gruppenfahrten mit einer ungeübten Fahrerin wird, werden wir noch sehen, aber wir haben auch 3 Jahre lang World of Warcraft zusammen gespielt. Der Schein und irgendein halbwegses Motorrad sind aber schon mal fix.

Inhalte des Mitglieds Hexman64
Member
Beiträge: 175
Ort: Wien
Geschlecht: männlich
Seite 8 von 9 « Seite 1 3 4 5 6 7 8 9 Seite »
www.GSXR.de - Forum
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen