Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.001 mal aufgerufen
 Gästeforum
Hansi ( Gast )
Beiträge:

15.03.2022 19:26
Neue Teile, TÜV, Sturz, Hilfe Antworten

Hallo,
ich fahre schon seit geraumer Zeit meine geliebte Suzuki GSX-R 125 und habe mittlerweile meinen ersten Sturz hintermir. Ich versuche zurzeit meine Maschine wieder möglichst gut herzurichten, auch wenn sie an manchen stellen schon sehr gelitten hat. Ein Problem ist mein Auspuff, der sehr mitgenommen wurde, mit kratzern, schleifspuren und einer Delle. Ich habe überlegt den Auspuff schwarz zu lackieren, habe aber schon oft gehört, dass das nichts mehr bringt und der Lack ziemlich schnell abgehen würde. Hat jemand eine kostengünstige Idee?
Der nächste Punkt wäre der TÜV der bald ansteht (im 7. Monat). Ich habe die beiden Fußpedale gewechselt welche ich original gekauft habe, ich denke das geht durch?
Das einzige wobei ich mir unsicher bin ist die Scheibe, welche ich von PUIG gekauft habe, hier mal ein link:
(Den link kann ich nicht posten weil ich nur Gast bin, hier aber die Überschrift von e-bay :PUIG WINDSCHUTZSCHEIBE RACING KOMPATIBEL FÜR SUZUKI GSX-R125 2018 SCHWARZ)
Auf der Seite wird eine ABE in PDF Form zum download bereitgestellt, ich aber bin mir unsicher ob das für die Scheibe gilt, da ich die Nummern nirgends auf der ABE finde.
Hat sonst noch irgendwer Tipps für den ersten Sturtz und den TÜV?
Wenn ja bitte gerne schreiben :)

Danke
Hansi

JensHH Offline

Prediger

Beiträge: 6.585

16.03.2022 08:39
#2 RE: Neue Teile, TÜV, Sturz, Hilfe Antworten

Moin Hansi,
erstmal herzlich willkommen.
Die ABE Nummer deiner Scheibe muss zu der aufgedruckten Nummer auf der Scheibe passen. Sonst kann der TÜV Stress machen.
Mit Fusspedale meinst du die Rasten, oder Schalt und Bremshebel?

Gruß und Grip

Jens aus Henstedt-Ulzburg

Tu was du willst heisst das Gesetz,
bleib ganz ruhig und niemand wird verletzt

Hansi Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 3

16.03.2022 20:03
#3 RE: Neue Teile, TÜV, Sturz, Hilfe Antworten

Ich habe Schalt und Bremshebel gewechselt und den Fußraste auf der Bremsseite.
Danke für die Antwort.

Greeny Offline

Akkordschreiber


Beiträge: 711

16.03.2022 22:38
#4 RE: Neue Teile, TÜV, Sturz, Hilfe Antworten

Also laut ABE sollte auf deiner Scheibe in etwa folgende Kennzeichnung eingeprägt/lasergraviert sein:
Hersteller: Motoplastic S.A.
Typ: VS
Ausführung: VS3
Typzeichen: KBA 38182

Wenn da was anderes draufsteht, schreib mal.

Ncah enier Sduite enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen. Das eniizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und man knan es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.

Hansi Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 3

17.03.2022 19:42
#5 RE: Neue Teile, TÜV, Sturz, Hilfe Antworten

Genau auf der Scheibe steht:
Motoplastic S.A.
VS
VS 3
KBA 38182
09721F021100114
Danke.

Hansi Offline

Anfänger :-)

Beiträge: 3

17.03.2022 19:43
#6 RE: Neue Teile, TÜV, Sturz, Hilfe Antworten

Ich hab noch zusätzlich Lenkerenden bestellt, bei diesen "Kleinteilen" brauch ich nicht extra eine abe oder?

JensHH Offline

Prediger

Beiträge: 6.585

21.03.2022 06:30
#7 RE: Neue Teile, TÜV, Sturz, Hilfe Antworten

Was genau meinst du mit Lenkerenden?
Die Ausgleichsgewichte? Nein dafür braucht du keine ABE.

Gruß und Grip

Jens aus Henstedt-Ulzburg

Tu was du willst heisst das Gesetz,
bleib ganz ruhig und niemand wird verletzt

 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz