Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
-Forum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.663 mal aufgerufen
 Gästeforum
Gast
Beiträge:

22.02.2006 17:18
Schüle Auspuffanlage Antworten

Hi Gixxer, hab ne GSX-R 1100 Bj.90 134PS
Welche Schüleanlage ist da die richtige?

Ich weiß, dass es zwei verschiedene Ausführungen von Krümmern gibt, einen mir Interferenzrohren und einen ohne.
Ist das so richtig? Ist auf den Krümmern auch irgendeine Nummer eingestanzt?
Aber von den Endtöpfen gibt es z.B. AS12D, AS22D, AS25D, AS35D, AS75D und keine Ahnung welche noch.
Wo ist der Unterschied von den Töpfen?

Im Netz hab ich gelesen, dass einer mit dem AS22D Probleme mit Leistungsverlust hatte und Schüle meinte dazu, dass der AS22D nur für Bikes bis 100 PS sei.

Hab mir jetzt eine Anlage von Schüle besorgt, Krümmer ohne Interferenzrohr und nen Topf ohne Bezeichnung (l=45cm, d=10cm). Geh davon aus, dass der Endtopf ein Racing ist, sternförmiges Innenleben und man kann durchschauen.

Vielleicht kann mir ja jemand von Euch weiter helfen, wenn nicht ruf ich mal bei Schüle an, brauch eh noch 6 Auspufffedern und ne Auspuffschelle.

Gruss Kurbl

LIPTON ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2006 18:57
#2 RE: Schüle Auspuffanlage Antworten

Hm...die Aussage vom Schüle bis 100 PS kann ich so nicht komplett nachvollziehen...
Auf den Krümmern steht schon mal nix, sind ja auch nicht eintragungspflichtig...AS22D ist der richtig Pott für Deine.
Leistungsverlust hatten die Anlagen eher ohne Interferenzrohren, deswegen hat er die ja später eingebaut...
...das A & O bei solchen Geschichten ist eh die Anlage mit dem Vergaser genau abzustimmen...dann gibts auch keinen Leistungsverlust.
Ich hab die selbe Anlage mit Interferenzrohren...würde ich Dir auch empfehlen.
--------------------------------------------
Gerade kommt man nicht durch Kurven
cu
LIPTON

Bernd Illert Offline

Member

Beiträge: 111

22.02.2006 21:08
#3 RE: Schüle Auspuffanlage Antworten

Hi, über die Bj. 90 kann ich nur wenig sagen, bei meiner 95er hatte ich auch eine Schüle ( war ein Tip vom Tüv Prüfer) dran mit Tüv und eingetragen. Da konnte ich auch durch schauen. Man erklärte mir das dieser Topf kein Resonanzdämpfer ist sondern ein Absorber, das heißt, die Schallwellen werden nicht wie in einem normalen Topf durch verschiedene Kanäle und Zwischentöpfe geleitet sondern durch diese flügelartigen Erhebungen mit dem Dämmmaterial absorbiert. Das klang im Leerlauf so als ob nix im Topf wäre. Leiser, wenn man das so nennen kann, wurde sie erst mit Drehzahl. Was die Leistung betraf, wow. Kein Loch und unglaublicher Druck untenraus.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Tschau Bernd

Diemix Offline

Wundfinger

Beiträge: 1.219

24.02.2006 16:10
#4 RE: Schüle Auspuffanlage Antworten

In Antwort auf:
und Schüle meinte dazu, dass der AS22D nur für Bikes bis 100 PS sei.

... die Schüle-eigene Freigabe ist für eine offene! GSX-R (Gräuschmessung, ...), von daher verstehe ich diese Aussage nicht!

Gruß Diemix

LIPTON ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2006 18:31
#5 RE: Schüle Auspuffanlage Antworten

...eben...man bedenke wodurch der Schüle überwiegend seinen Namen gemacht hat !
--------------------------------------------
Gerade kommt man nicht durch Kurven
cu
LIPTON

H@RRY1 Offline

Wundfinger


Beiträge: 1.386

25.02.2006 00:50
#6 RE: Schüle Auspuffanlage Antworten

Der AS35D ist der E4-geprüfte TÜV-Topf. Gibt`s das Gutachten für 12er Bandit und GV73C. 38D ist der Slip-On Topf für die Bandit. AS10D ist für die 7,5er Bj. 90/91 (eintragungsfähig) und 22D als eintragungsfähige Variante für die 11er. Race-Töpfe dürfte meist keine Kennzeichnung haben. Ein 10D auf der 11er hat bei mir 10 PS mehr gebracht als der 35D (gleicher Abend, gelieche Bestückung, 10 min später).

Ich habe aber selber schon schlechte Erfahrungen mit nem falschen Schüle-Krümmer gehabt. Und je offener der Topf, desto eher ist auch ne Abstimmung LuFi/Vergaser erforderlich. Und keiner der Schüle-Töpfe für die öligen Motoren arbeitet nach dem Reflxionsprinzip. Ein "sternförmiges" Innenleben haben die alle.

Kurbl ( Gast )
Beiträge:

25.02.2006 23:42
#7 RE: Schüle Auspuffanlage Antworten

Merci für die ausführlichen Antworten.
Dann werd ich mich mal um einen passenden Topf umschauen.

Gruss Kurbl

LighthouseMfG ( Gast )
Beiträge:

02.10.2020 18:27
#8 RE: Schüle Auspuffanlage Antworten

Moin,
den AS22D fahre ich auch, zumindest ist der eingetragen. Tatsächlich ist auf dem Topf selber nicht eingraviert oder eingestanzt. Ist das normal?

streetfighter1964 Offline

Prediger


Beiträge: 2.865

07.10.2020 11:22
#9 RE: Schüle Auspuffanlage Antworten

Nein. Die ganz frühen Modelle hatten ein Typenschild direkt auf dem Dämpfer (so ähnlich wie Devil und Co.), da stand dann die Bezeichnung drauf, bei den Neueren am Anschluss-Stutzen für den Krümmer eingeschlagen.

MfG Micha

k1 oder k9? »»
 Sprung  
www.GSXR.de - Forum
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz